Gazette Verbrauchermagazin

Luftfilteranlagen für 25 Schulen

Geräte vom Typ Virusprotect in der City-West eingesetzt

Erschienen in Gazette Wilmersdorf März 2021

25 Schulen in Charlottenburg-Wilmersdorf sind vor kurzem mit Luffiltergeräten des Typs Virusprotect ausgerüstet worden. Insgesamt konnten 59 Geräte angeschafft werden. In einem Verfahren hatten sich sieben Unternehmen mit ihren Geräten beim Bezirk beworben.

Heike Schmitt-Schmelz, Stadträtin für Jugend, Schule, Kunst, Weiterbildung und Sport:

„Uns war es wichtig, dass die Geräte energieeffiziente, geräuscharm sowie mobil sind und ab dem Schulstart in den Schulen stehen! Ich freue mich außerordentlich, dass es uns gelungen ist hier einen weiteren Schritt auf unserem Weg, die Schüler*innen und Lehrer*innen zu schützen und den Schulbetrieb wieder zu normalisieren, gelungen ist.“

Entwickelt und hergestellt werden die Geräte von der Aachener Steag-Tochter Krantz, einem Spezialisten für Abluftsysteme und Luftreinigung.

Norbert Schröder, Geschäftsführer der Krantz GmbH:

„Ausgelegt ist das Gerät für Räume mit einer Größe von bis zu 120 Quadratmetern. Dabei erfolgt die Beseitigung der Mikroorganismen aus der Raumluft nicht mittels UV-Strahlung, Hitze oder Ozon, sondern rein passiv mit Hilfe einer patentierten antiviralen Beschichtung im Innern des Geräts. Daher setzt das Gerät auch beim Betrieb keine Hitze oder gesundheitsgefährdende Stoffe frei und ist zugleich sehr leise.“

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2021