Gazette Verbrauchermagazin

Von der Bundesregierung ausgezeichnet

Wäschemarke Ruby Limes ist jetzt Kultur- und Kreativpilot

Frida Lüth, Gründerin und Solounternehmerin. Foto: Colum O‘Dwyer / Ruby Limes
Frida Lüth, Gründerin und Solounternehmerin. Foto: Colum O‘Dwyer / Ruby Limes
Erschienen in Gazette Wilmersdorf März 2021
Anzeige
Bau- und MöbeltischlereiZahnärzte am Bundesplatz G. RömhildEmovis GmbH

Jährlich werden 32 Unternehmen aus der Kreativwirtschaft mit diesem Titel ausgezeichnet, die durch innovative Ideen, Leistung und inspirierende Unternehmerpersönlichkeit hervorstechen.

Dazu erklärt Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie: „Besonders in herausfordernden Zeiten wie diesen brauchen wir die innovativen Leistungen kreativen Unternehmertums.“

Solounternehmerin produziert für Diabetiker

Die Wäschemarke Ruby Limes bietet modische Wäsche und Accessoires für SIE und IHN mit von außen nicht sichtbarer Tasche für die Insulinpumpe. So gibt das Unternehmen mit seinen Entwicklungen den rund 300.000 in Deutschland mit Diabetes Typ 1 lebenden Menschen mehr Lebensqualität im Alltag.

Die carida products GmbH, welche die anfangs in der Wilmersdorfer Blissestraße ins Leben gerufene Wäschemarke mit Materialien aus Europa fair produziert, wurde 2017 gegründet, 2018 mit dem Gründerpreis der Berliner Sparkasse geehrt und in der Entwicklung mit dem Berliner Startup-Stipendium an der Charité-Universitätsmedizin Berlin gefördert. Einzelne Produkte der Marke werden auch regional bei Berliner Produktionen und integrativen Werkstätten gefertigt.

An der Spitze des Unternehmens steht Frida Lüth, die als Quereinsteigerin aus dem Bereich Film & Journalismus kommt.

Zur Auszeichnung durch die Bundesregierung erklärt sie: „Als junge Solounternehmerin mit einem eigenfinanzierten und alleingeführten Unternehmen in der Kreativbranche, ist es eine besonders große Herausforderung, sich am Markt durchzusetzen und die ersten Jahre zu meistern. Umso mehr freue ich mich über die Unterstützung, das Netzwerk und das Fachwissen, welches mir nun durch die Kreativpiloten zur Verfügung steht.“ Für die Weiterentwicklung ihres Unternehmens seien die für ein Jahr gebotenen Workshops und Coachings mit ihrem Input und fachlichem Rat von großem Wert.

Zukünftig will die junge Unternehmerin mit weiteren Produkten auch in anderen Bereichen das Tragen von Medizinprodukten am Körper erleichtern und verschönern.

Weitere Informationen unter www.rubylimes.com

Jacqueline Lorenz

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2021