Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Ausstellung im Garten

Brücke-Museum einmal anders erleben

Erschienen in Gazette Zehlendorf September 2019
Anzeige
Ballettschule am MexikoplatzRechtsanwalt und SteuerberaterA. Treppens & Co.Inserf-Bautenschutz GmbH

Mit „The Garden Bridge“ erschließt erstmals eine Ausstellung im Brücke-Museum den Garten und die zum Grundstück gehörende Waldlandschaft. Die Ausstellung wird von dem Berliner Projektraum Kinderhook & Caracas kuratiert. Hinter den beiden Städtenamen agieren Christopher Kline (*1982, Kinderhook, USA) und Sol Calero (*1982, Caracas, Venezuela), die im Rahmen des Projektes zehn künstlerische Positionen einladen, sich dem Außenraum des Museums temporär einzuschreiben und zugleich die der Künstlergemeinschaft Brücke zutiefst immanente Beschäftigung mit der Natur, neu zu denken, zu beleben und zu verhandeln.

Die eingeladenen, in Berlin ansässigen Künstlerinnen und Künstler Ana Alenso, Kasia Fudakowski, Monika Grabuschnigg, Stephen Kent, Nuri Koerfer, Petrit Halilaj & Alvaro Urbano, Annika Rixen und STONEROSES (Mirak Jamal & Santiago Taccetti) arbeiten alle mit einem erweiterten Skulpturbegriff. Im Garten des Brücke-Museums widmen sie sich der Vielgestaltigkeit des Ortes und setzen sich mit der Natur auf unterschiedlichste Art und Weise auseinander. Sie alle zielen auf ein besonderes physisches Erleben, das über das bloße Sehen hinausgeht.

Das Projekt ist bis zum 13. Oktober täglich außer dienstags von 11 bis 14 Uhr im Garten des Brücke-Museums, Bussardsteig 9, 14195 Berlin zu sehen. Wichtige Information: Das Brücke-Museum ist vom 12. August bis zum 15. November 2019 wegen Umbauarbeiten geschlossen. Der Garten ist während der regulären Öffnungszeiten zugänglich. WCs und ein Café befinden sich im benachbarten Kunsthaus Dahlem.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019