Gazette Verbrauchermagazin

Fahrradwerkstatt im Jugendclub

Angeleitet selbständig reparieren

Erschienen in Gazette Charlottenburg September 2022
Anzeige
Facharzt für Orthopäd. u. ChirurgieTanzschule TraumtänzerZahnärzte am Bundesplatz G. Römhild

Im August wurde eine Fahrradwerkstatt im Jugendclub am Heckerdamm in Charlottenburg-Nord eröffnet. Die zuvor zwar vorhandene, aber nicht genutzte Fahrradwerkstatt wird nun durch die „Berliner Gesellschaft für Gesundheit durch Sport” (BEGSpo) neu belebt.

Jugendstadtrat Detlef Wagner: „Es freut mich sehr, dass wir nach langer Zeit einen Träger für die Fahrradwerkstatt hier im Jugendclub in der Paul-Hertz-Siedlung gefunden haben. Kinder und Jugendliche, aber auch alle anderen Anwohnerinnen und Anwohner der Paul-Hertz-Siedlung können hier ihre Fahrräder selbstständig und kostengünstig reparieren. Durch Begegnungsorte wie diesen schaffen wir lokale Angebote und verbessern so die Lebensqualität im Sozialraum.“

Die Eröffnung der Werkstatt ist der erste Teil eines Projekts, das die Sozialraumorientierte Planungskoordination (SPK) des Bezirks in Zusammenarbeit mit der Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination des öffentlichen Gesundheitsdienstes (QPK) koordiniert:

An der Helmut-James-von-Moltke-Grundschule, dem Jugendclub und den beiden Kitas der Siedlung sollen regelmäßige Fahrradkurse etabliert werden. So soll den Kindern, die über kein eigenes Fahrrad verfügen, zunächst das Radfahren beigebracht und der Umgang miteinander im Straßenverkehr nähergebracht werden.

Der Jugendclub am Heckerdamm befindet sich am Heckerdamm 210, 13627 Berlin.

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2022