Gazette Verbrauchermagazin

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Tempelhof-Schöneberg September 2021

Erschienen in Gazette Schöneberg & Friedenau September 2021
Anzeige
Evangelisches Seniorenheim
Angelika Schöttler
Angelika Schöttler. Foto: Photo Huber

Liebe Leser_innen,

der August steht vor der Tür und Berlin ist der Sommer neigt sich dem Ende und ich hoffe, Sie haben ihn genutzt, um sich mit Ihren Familien und Freunden im Freien zu treffen. Jetzt schauen wir wieder mit Sorge in den Herbst und hoffen, die Pandemie mit verstärkten Impfungen weiterhin zurückdrängen zu können. Sagen auch Sie es weiter: Bitte Impfen!

Das Nachbarschaftsfest hat begeistert!

Das in der letzten Gazette angekündigte 3. Nachbarschaftsfest vor dem Rathaus Schöneberg war ein voller Erfolg. Das Wetter war gut und wir haben über den Tag fast 2.000 Besucher_innen begrüßen können. Ich sage herzlichen Dank für Ihr Interesse und dass Sie unser Hygienekonzept so gut angenommen haben. Wir haben uns im Vorfeld viel Gedanken gemacht, wie wir das Fest auch unter Pandemiebedingungen sicher feiern können. Die Initiativen des Bezirkes waren sehr froh, Sie endlich wieder im „direkten Kontakt“ informieren zu können und das Bühnenprogramm hat Jung und Alt beschwingt. Gerne möchte ich mich auf diesem Wege bei allen Aktiven für ihr Engagement bedanken. Wer das Fest nochmal anschauen möchte oder es ganz verpasst hat, kann sich Impressionen auf unserem YouTube-Kanal „Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin“ anschauen. Wir freuen uns schon jetzt auf das Nachbarschaftsfest 2022!

Kiezspaziergang

Mein nächster Kiezspaziergang führt uns in die bezirkliche Gartenarbeitsschule.

Nachdem mehrere Kiezspaziergänge pandemiebedingt nur in digitaler Form möglich waren, hoffe ich, dass wir am Sonnabend, dem 11. September 2021 von 14-16 Uhr mit Hygienekonzept wieder gemeinsam vor Ort gehen können. Kennenlernen werden wir die Schulleiterin der Gartenarbeitsschule Tempelhof-Schöneberg, Susanne Müller-Kahl. Sie wird uns über das vielseitige Angebot für Schüler_innen des Bezirkes berichten.

Die Gartenarbeitsschule wurde in den 1920er-Jahren im Zuge der Reformschulbewegung gegründet und ist bis heute ein toller Natur-Lernort für Stadtkinder. Ich freue mich auf diesen Termin und hoffe, dass er in Präsenz stattfinden kann. Sollte dies nicht möglich sein, können Sie ab dem 18. September 2021 die digitale Version auf unserem bezirklichen YouTube-Kanal abrufen. Zeitnah finden Sie hierzu alle Informationen im Internet.

Infos: www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/ueber-den-bezirk/spaziergaenge/ oder unter der Telefonnummer (030) 90277-3499

Theater Morgenstern wieder geöffnet

Gerne möchte ich Ihnen einen Kulturtipp mit auf den Weg geben. Das Theater Morgenstern im Rathaus Friedenau ist nach 1 1/2-jähriger Schließzeit wieder geöffnet. Es waren umfangreiche Bauarbeiten hinsichtlich des Denkmal- und Brandschutzes nötig und durch Corona hat sich die Schließzeit verlängert. Ich freue mich mit den Aktiven des Theaters, dass es nun wieder heißt „Bühne frei“ und gespielt werden kann. Das Theater Morgenstern ist ein Traditionshaus, das schon seit Jahrzehnten tolle Programme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbietet. Während der Bauphase gab es keinen Dornröschenschlaf, sondern es wurde mit viel Kreativität an neuen Programmen gefeilt. Ich wünsche dem gesamten Team einen tollen Neustart! Informationen zur Historie des Hauses und den aktuellen Spielplan finden Sie auf der Internetseite vom Theater Morgenstern.

Infos: www.theater-morgenstern.de

Sie haben die Wahl

Der 26. September 2021 ist ein wirklich wichtiger Tag. Für uns Berliner_innen ist es ein Mammutwahltag, wie wir ihn selten erleben. Gleichzeitig finden die Bundestagswahl, die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus und zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) sowie ein Volksbegehren statt. Nehmen Sie dieses besondere Gut „Wahlrecht zu haben“ unbedingt wahr und werben Sie dafür, wählen zu gehen. Entweder direkt in den Wahllokalen oder durch die kontaktlose Briefwahl. Es gibt viele Länder, wo es freie Wahlen bis heute nicht gibt und sich die Menschen nach Partizipation sehnen. Wir haben diese Möglichkeit und sollten Sie unbedingt nutzen. Mit unserer Stimme für demokratische Parteien unterstützen wir unser aller Lebensqualität. Wenn Sie mich fragen, ist die Freiheit des Wählens eine großartige Bürger_innenpflicht. Eine, der ich gerne nachkomme. Tun Sie dies bitte auch!

Wie arbeitet die BVV?

In diesem Zusammenhang freut es mich, dass es am 07.09.2021 von 17–20 Uhr im BVV-Saal im Rathaus Schöneberg eine Veranstaltung des Ehrenamtsbüros mit dem Titel „Wie funktioniert die BVV?“ gibt. Hier wird erklärt, wie Bürger_innen auf bezirklicher Ebene politisch Einfluss nehmen und worüber die gewählten BVV-Mitglieder entscheiden können. Der BVV-Vorsteher, Stefan Böltes, wird aus seiner politischen Arbeit berichten bevor sich fachliche Inputs mit kürzeren Diskussionsrunden und Fragemöglichkeiten abwechseln werden. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes statt. Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig.

Infos: www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/politik-und-verwaltung/ehrenamtsbuero/

Anmeldung: E-Mail an ehrenamtsbuero@ba-ts.berlin.de oder telefonisch unter (030) 90277-6600

Ich wünsche Ihnen alles Gute – bleiben Sie gesund!

Angelika Schöttler,
Bezirksbürgermeisterin
Tempelhof-Schöneberg

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2021