Gazette Verbrauchermagazin

Wort des Bezirksbürgermeisters

Tempelhof-Schöneberg Oktober 2022

Erschienen in Gazette Schöneberg & Friedenau Oktober 2022
Anzeige
Evangelisches Seniorenheim
Jörn Oltmann
Jörn Oltmann. Foto: BA

Liebe Leser_innen,

der Oktober steht vor der Tür und wird uns hoffentlich schöne Herbsttage bringen, die wir noch richtig genießen sollten.

Begegnungen

Wie schön gemeinsames Feiern ist, haben wir beim 4. Nachbarschaftsfest vor dem Rathaus Schöneberg erlebt. Das Fest war ein voller Erfolg und alle Aktiven haben sich sehr über das große Interesse an ihrer Arbeit gefreut. Das Bühnenprogramm war breit gefächert und hat die Vielfältigkeit unseres Bezirkes wiedergespiegelt. Besonders gefreut habe ich mich, dass der Bürgermeister unserer Partnergemeinde Nahariya, Ronen Marelly, aus Israel mit einer Delegation sowie die Landrätin Nicole Rathgeber aus dem Werra-Meißner-Kreis zu Besuch waren. Partnerschaftliche Beziehungen und Nachbarschaften leben von der Begegnung. Und die konnte man auf dem Fest wunderbar erleben. Ich freue mich schon auf das 5. Nachbarschaftsfest, das wir im nächsten Jahr bereits am 10. Juni 2023 feiern werden.

Auch ein Ort der Begegnungen mit unseren Partnerstädten war das REC Kinder-Jugendfilmfestival, das vom 21. bis 24. September in der UfaFabrik stattgefunden hat. Seit langen Jahren bietet dieses Festival jungen Menschen aus dem In- und Ausland eine Plattform, um selbst filmschöpferisch kreativ zu werden. Bereits seit 2014 nehmen auch Jugendliche aus unseren Partnerstädten an diesem Kreativ-Festival teil. In diesem Jahr waren Jugendliche aus Amstelveen (NL), Charenton-le-Pont (F), Koszalin (PL), Mezitli (TR) und Nahariya (IL) sowie aus Penzberg, dem Landkreis Teltow-Fläming, dem Werra-Meißner-Kreis und Wuppertal erfolgreich dabei und haben den Wettbewerb durch ihre Filmbeiträge bereichert. Ich freue mich sehr, dass unsere Partnerstädte nach pandemiebedingter Abwesenheit in diesem Jahr wieder so zahlreich teilnehmen konnten.

Nachwuchskräfte für den Bezirk

Für die Erfüllung der vielen Aufgaben und in Anbetracht des demographischen Wandels wird das Thema Ausbildung bei uns im Bezirk großgeschrieben.

Deshalb war es mir eine große Freude, am 1. September 2022 gleich 33 Nachwuchskräfte in unserem Bezirk zu begrüßen und ihnen alles Gute für den Start in das Berufsleben zu wünschen. Die Arbeitsfelder, die wir im Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg bieten, sind sehr viel vielfältig. Begonnen haben künftige Verwaltungsfachangestellte, Stadtsekretär_innen, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Gärtner_innen sowie Dual Studierende in den Bereichen Öffentliche Verwaltung, Verwaltungsinformatik und Soziale Arbeit.

Es lohnt sich immer, auf unsere Karriereseite zu schauen, welche Ausbildungs- und Einstiegsmöglichkeiten wir bieten. Der Öffentliche Dienst ist ein sicherer Arbeitgeber, bietet Teilzeitmöglichkeiten und Aufstiegschancen. Schauen Sie bei Interesse einfach auf der Karriereseite vorbei und lassen Sie sich beraten.

Infos: www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/karriere/

Kürbisfest

Gerne möchte ich Sie auch an das beliebte Kürbisfest erinnern, das am ersten Oktoberwochenende bereits zum 23. Mal an den Start geht. Hier dreht sich alles um das beliebte Herbstgemüse, das es wieder in allen Farben und Formen zu bestaunen und genießen gibt. Aber natürlich wird es auch wieder Fachhandwerk, ökologische Erzeugnisse und vieles mehr geben. Das Fest stimmt immer wunderbar auf die bunten Herbsttage ein. Der Eintritt ist frei.

Ort: Akazienstraße und Belziger Straße in Schöneberg

Termine: 01.10.2022 von 11 bis 20 Uhr und am 02.10.2022 von 10 bis 20 Uhr

Infos: www.ms-event-agentur.com/seite22.html

„The beauty of science and informatics“

Herzlich einladen möchte ich Sie zur Ausstellungseröffnung „The beauty of science and informatics“ des Lette-Vereins in den Räumen der Wirtschaftsförderung Tempelhof-Schöneberg. Sie zeigt Arbeiten der Lette-Schüler_innen des Ausbildungsganges Medieninformatik „Interaktive Animation“, die sich in der ersten Hälfte des Jahres 2022 mit der Frage „Wie entwickelt man die visuelle Sprache für ein Medium?“ beschäftigt haben. Dieser jüngste Zweig im Ausbildungsangebot des Lette-Vereins bietet ein kompaktes Programm, in dem Theorie- und Praxiswissen vermittelt werden, um auch in die Spiele-, Werbe – oder Filmindustrie einsteigen zu können.

Eröffnung: Dienstag, 11.10.2022 um 19.30 Uhr, Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

Bürgermeisterlauf

Nachdem wir beim gemeinsamen Bürgermeisterlauf bereits die Ortsteile Tempelhof, Lichtenrade, Schöneberg und Marienfelde durchlaufen haben, führt uns mein fünfter Lauf nach Mariendorf und über die Bezirksgrenze hinaus zum Britzer Garten in Neukölln. Die Strecke von rund fünf Kilometern führt durch den Volkspark Mariendorf zum ehemaligen Buga-Gelände in Britz. Dort wird unsere Laufgruppe von Jochen Biedermann, stellvertretender Bezirksbürgermeister von Neukölln, zu einem Gespräch erwartet. Das Lauftempo ist wie immer bei den Bürgermeisterläufen eher gemächlich. Ich lade Sie herzlich ein, dabei zu sein! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termin: 15.10.2022 um 11 Uhr,

Treffpunkt: U-Bahnhof Alt-Mariendorf.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Ihr
Jörn Oltmann
Bezirksbürgermeister von Tempelhof-Schöneberg

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2022