Gazette Verbrauchermagazin

Berlin wird Metropole

Eine Geschichte der Region von Berlinhistoriker Professor Dr. Felix Escher

Erschienen in Gazette Schöneberg & Friedenau Oktober 2022
Anzeige
Immanuel-Miteinander Leben GmbH
Felix Escher: Berlin wird Metropole
Felix Escher: Berlin wird Metropole

Von den Anfängen der Besiedelung auf Berliner Gebiet in der Jungsteinzeit bis ins 21. Jahrhundert: In dem neu erschienen Buch „Berlin wird Metropole“ schlägt der Berlinhistoriker Professor Dr. Felix Escher kenntnisreich einen weiten Bogen um die Geschichte der Stadt. Dabei wird die Entstehung von Berlin genauso beleuchtet wie die der umliegenden Orte, die heute Teil der Stadt sind.

Infolge eines starken Bevölkerungszuwachses in Westeuropa wanderten mehr und mehr Menschen in Richtung Osten. Heutige Ortsnamen erinnern immer noch an die Herkunftsorte der mittelalterlichen Siedler. Mit vielen Zeichnungen und Modellen wird das Wachstum Berlins bildreich dargestellt. Interessante Erklärungen zur Bezeichnung Kie(t)z, besondere Bauwerke und herausragende Persönlichkeiten ergänzen die Stadtgeschichte. Die Kapitel beschreiben die Entstehung der Berliner Zentrallandschaft, die Industrialisierung, die Entstehung Groß-Berlins, die Zeit der Weltkriege und der Teilung und vieles mehr. Ein informatives Buch rund um die Hauptstadt.

Felix Escher: Berlin wird Metropole – Eine Geschichte der Region ist im Elsengold Verlag erschienen, ISBN 978-3-96201-038-6, 176 Seiten, ca. 120 Abbildungen. Preis 29,95 Euro.

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2022