Gazette Verbrauchermagazin

Ergänzungsgebäude für Grundschule

Neue Räume in Holzmodulbauweise an der Alt-Lankwitzer-Grundschule

Modulare Ergänzungsbauten in Holzmodulbauweise.Bild: Putzmann Binder Architekten PartGmbB
Modulare Ergänzungsbauten in Holzmodulbauweise.Bild: Putzmann Binder Architekten PartGmbB
Erschienen in Lankwitz Journal Oktober/November 2021
Anzeige
Tanzschule Traumtänzer

Um den gestiegenen Schülerzahlen in Lankwitz auch weiterhin gerecht werden zu können, wird demnächst ein Ergänzungsgebäude in Holzmodulbauweise (HoMEB) auf dem Schulgrundstück der Alt-Lankwitzer-Grundschule durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen errichtet.

Die bauvorbereitenden Maßnahmen haben bereits teilweise begonnen. Im Dezember 2021 ist der Beginn der Modulmontage anvisiert. In diesem Zeitraum werden die Lieferungen der Module stattfinden. Der Zeitraum für die Lieferungen erstreckt sich auf ca. drei Wochen. Die voraussichtliche Fertigstellung ist im August 2022.

So werden den Kindern zukünftig gute Lernbedienungen in einem modernen und nachhaltigen Gebäude zu ermöglicht. Informationen zu den Modularen Ergänzungsbauten in Holzmodulbauweise unter www.pcb-architekten.de/portfolio/schulbauoffensive-ergaenzung-holzbauweise/

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2021