Gazette Verbrauchermagazin

Erntedank in Lankwitz

In der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde wird gefeiert

Am 3. Oktober wird das Erntedankfest gefeiert. Foto: Viola Türk, Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde
Am 3. Oktober wird das Erntedankfest gefeiert. Foto: Viola Türk, Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde
Erschienen in Lankwitz Journal Oktober/November 2021

Die Ernte – in früheren Zeiten auch hierzulande ein wichtiger Faktor. War sie gut, konnten die Menschen sich über eine sichere Versorgung bis zur nächsten Ernte freuen. War sie schlecht, drohte eine Hungersnot. In Mitteleuropa kennen die meisten Menschen Hunger nur noch aus Erzählungen der Großeltern. Dennoch ist der Dank für die Ernte fest in der Tradition verwurzelt. Das bezeugen die Erntedankfeste, die im ländlichen Raum groß, in der Stadt eher in kleinerem Rahmen gefeiert werden.

Auch in Lankwitz wird gefeiert. Die Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde in der Sondershauser Straße 50/Geraer Weg 92 feiert am 3. Oktober um 11 Uhr das Erntedankfest. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Kinder eingeladen, selbst mitgebrachte Blumenzwiebeln in den Rasen vor der Kirche setzen. Und damit niemand hungrig bleibt, werden Brote angeboten. Und im kommenden Frühjahr können die Kinderaugen mit den blühenden Blumen auf dem Rasen um die Wette leuchten.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2021