Gazette Verbrauchermagazin

Ein Schild für den Paulinenplatz

Vorbild Marien- und Augustaplatz

Runderneuert: Der Paulinenplatz mit blühenden Pflanzen, Bänken, neuer Pflasterung und Info-Tafeln.
Runderneuert: Der Paulinenplatz mit blühenden Pflanzen, Bänken, neuer Pflasterung und Info-Tafeln.
Erschienen in Lichterfelde West Journal August/September 2021

Seit Juni ist es amtlich: Der Paulinenplatz in Lichterfelde West hat seinen alten Namen zurückbekommen, den man ihm 1935 aberkannt hatte. So steht es in der aktuellen Ausgabe des „Amtsblatt für Berlin“ Nr. 23 vom 04.06.2021. Und: „Die Benennung gilt am Tag nach dem Erscheinen im Amtsblatt für Berlin als bekannt gegeben.“

Die Benennung des Paulinenplatzes an der Gabelung Paulinenstraße und Kadettenweg ist ein weiterer großer Erfolg der Nachbarschaftsinitiative. Sie hatte seit Juli/August 2020 beim Bezirksamt und bei den Bezirksverordneten für diese Namensgebung geworben.

Nun soll für den Paulinenplatz ein Schild beschafft werden. Die Nachbarschaftsinitiative favorisiert dafür ein Schild nach dem Vorbild anderer Plätze im Bezirk, wie etwa am Augustaplatz oder am Marienplatz. Dafür wird noch finanzielle Unterstützung benötigt. Spenden für den Paulinenplatz sind steuerlich abzugsfähig, wenn sie auf folgendes Konto eingezahlt werden: Stiftung Kleine Plätze, DE18 1005 0000 0190 5433 29, Verwendungszweck: „Paulinenplatz“.

Unterdessen wurden die Wege am Paulinenplatz neu gepflastert. Die Arbeiten führten Tiefbau- und Grünflächenamt kurzfristig aus – die Begeisterung der Aktiven am Platz wirkt wohl ansteckend. Zwei Tafeln informieren auf Deutsch und Englisch über die Nachbarschaftsinitiative und die Bedeutung des Steins auf dem Paulinenplatz. Momentan bemüht sich die Nachbarschaftsinitiative darum, dass die BSR in Platznähe einen Mülleimer anbringt. Bei der Stadtreinigung wird dies bislang abgelehnt. „Kein Bedarf“, heißt es. Dabei gehört doch ein Mülleimer quasi zur Standard-Ausstattung von öffentlichen Plätzen – aus guten Gründen.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2021