Gazette Verbrauchermagazin

WIR. Nähe und Distanz

Jubiläumsausstellung mit Werken aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank

Erschienen in Gazette Charlottenburg Juni 2021
Christa Dichgans, Begegnung mit den Ichs (1) 1983, Mischtechnik auf Papier, Kunstsammlung der Berliner Volksbank. Nachlass Christa Dichgans/Contemporary fine Arts, Berlin, 2021. Foto:  Peter Adamik
Christa Dichgans, Begegnung mit den Ichs (1) 1983, Mischtechnik auf Papier, Kunstsammlung der Berliner Volksbank. Nachlass Christa Dichgans/Contemporary fine Arts, Berlin, 2021. Foto: Peter Adamik

Das Kunstforum der Berliner Volksbank begeht mit seiner ersten Ausstellung 2021 ein gleich vierfaches Jubiläum: Die Schau „WIR. Nähe und Distanz – Jubiläumsausstellung mit Werken aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank“ feiert den 75-jährigen Geburtstag der Berliner Volksbank eG, das 35-jährige Bestehen des Kunstforums und der Kunstsammlung der Berliner Volksbank sowie 15 Jahre Werkstatt für Kreative. Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt – kuratiert von zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Berliner Volksbank eG zusammen mit den beiden Kunsthistorikerinnen der Stiftung KUNSTFORUM.

Die Ausstellung „WIR. Nähe und Distanz“ thematisiert eine Grundfrage gesellschaftlichen Miteinanders, die gerade in der aktuellen Situation zusätzliche Brisanz erhält. Kann ein Gefühl von Gemeinschaft und Solidarität räumliche Distanz überdauern, kann vielleicht trotz Distanz sogar Nähe entstehen? Zu sehen sind künstlerische Positionen aus acht Jahrzehnten, die sich an den Leitthemen der Sammlung „Bilder vom Menschen“ und „Stadtbilder“ orientieren.

Gezeigt werden ausschließlich Werke aus der eigenen Sammlung, unter anderem von Hermann Albert, Christa Dichgans, Ingeborg Hunzinger, Markus Lüpertz, Erich Fritz Reuter, Ulla Walter und vielen anderen.

Die Stiftung KUNSTFORUM der Berliner Volksbank gGmbH betreut seit 2007 die Kunstsammlung der Berliner Volksbank. Sie zählt zu den wichtigen Unternehmenssammlungen mit Schwerpunkt auf figürliche deutsche Kunst nach 1950.

Kunstforum der Berliner Volksbank

Kaiserdamm 105, 14057 Berlin

Ausstellung bis 27. Juni

Öffungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr, montags geschlossen.

Eintritt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro, bis 18 Jahre frei.

Terminbuchung unter 030-30 63 17 44, montags bis freitags 9 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen unter www.kunstforum.berlin

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2021