Gazette Verbrauchermagazin

Berlins beste Schülerzeitungen ausgezeichnet

Steglitz-Zehlendorfer Schulen unter den Preisträgern

Auch die Schülerzeitung „Drostworthy“ des Droste-Hülshoff-Gymnasiums ist unter den Preisträgern.
Auch die Schülerzeitung „Drostworthy“ des Droste-Hülshoff-Gymnasiums ist unter den Preisträgern.
Erschienen in Gazette Zehlendorf April 2021
Anzeige
Zapfe Orthopädie-Technik GmbHFacharzt für Orthopädie

Schülerzeitungen stellen sich zunehmend im Online-Format den Herausforderungen unserer Zeit und ermöglichen es Kindern und Jugendlichen, am aktuellen Geschehen teilzunehmen. Beim 18. Berliner Schülerzeitungswettbewerb ehrten Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie und Schirmherrin des Wettbewerbs sowie Robert Ide, Geschäftsführender Redakteur „Der Tagesspiegel“, Katrin Schomaker, Leiterin Kooperationen „Der Tagesspiegel“ und Johann Stephanowitz von der Jungen Presse Berlin e. V. die besten Schülerzeitungen Berlins. Der Wettbewerb ist der größte seiner Art in Berlin. Im Schuljahr 2020/21 beteiligten sich die Redaktionen von 35 Schülerzeitungen, davon 13 Online-Zeitungen.

Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie: „Es ist eine große Stärke unserer Schülerzeitungen, dass Themen wie Corona oder auch der Klimawandel erklärt, eingeordnet und zur Diskussion gestellt werden. Wer mitreden und mitbestimmen will, der muss Bescheid wissen. Das gilt an den Schulen genauso wie in der Politik. Schülerzeitungen fördern die demokratische Kultur und sie beleben den Austausch in der Schulgemeinschaft.“

Robert Ide, Geschäftsführender Redakteur „Der Tagesspiegel“: „Neugier kennt kein Alter, und Pressefreiheit fängt schon im Kleinen an. Deshalb sind wir als Tagesspiegel froh und stolz, Berlins beste Schülerzeitungen zu prämieren. Gerade die Publikationen in der schwierigen Corona-Zeit zeigen digital und gedruckt die kreative Neugier junger Menschen, die wir als Leitmedium aus der Hauptstadt weiter besonders fördern wollen.“

Preisträger aus Steglitz-Zehlendorf sind „Rasender Kurier“, der Sancta-Maria-Schule (Nikolassee) der Hedwigsschwestern in der Kategorie Förderschulen und „The Green and White“ des Arndt-Gymnasiums (Dahlem) in der Kategorie Gymnasien. Sonderpreise erhielten „Drostworthy“ vom Droste-Hülshoff-Gymnasium (Zehlendorf), „Buschtrommel“, Grundschule am Buschgraben (Zehlendorf) und „PaulsenBrot“ vom Paulsen-Gymnasium (Stegitz).

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2021