Gazette Verbrauchermagazin

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Tempelhof-Schöneberg April 2021

Erschienen in Gazette Schöneberg & Friedenau April 2021
Anzeige
Evangelisches Seniorenheim
Angelika Schöttler
Angelika Schöttler. Foto: Photo Huber

Liebe Leser_innen,

nachdem der März doch noch ganz schön winterlich daherkam, hoffe ich jetzt auf einen frühlingshaften April. Die Brunnensaison wurde mit dem Hirschbrunnen im Rudolph-Wilde-Park jedenfalls schon wieder eröffnet. Jetzt fehlen noch die ersten warmen Tage, um uns zuversichtlicher zu stimmen.

Verdienstmedaillen und Förderpreis

Füreinander da sein und anderen zu helfen ist für viele Menschen in unserem Land eine Selbstverständlichkeit. Wir im Bezirk erleben dieses Miteinander an den verschiedensten Stellen und sind glücklich über alle, die mit anpacken.

Mit persönlichem Freizeitverlust engagieren sich Ehrenamtliche in Vereinen, Heimen und in ihren Kiezen und dies zum Teil schon jahrelang. Wie wichtig diese Säulen für unsere Gesellschaft sind, hat sich auch während der Pandemie gezeigt. Diese Held_innen des Alltags suchen wir. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dieses besondere Engagement sichtbar zu machen und mit der Verleihung der bezirklichen Verdienstmedaille zu würdigen. Es ist die höchste Auszeichnung des Bezirkes für Bürgerschaftliches Engagement und wird unter bestimmten Vorrausetzungen vergeben. Wichtig ist, dass das Engagement nachhaltig ist, d. h. über acht Jahre in Tempelhof-Schöneberg ausgeübt wurde. Nur in Einzelfällen kann hiervon abgewichen werden.

Zudem vergibt der Bezirk auch dieses Jahr wieder den mit 1.000 Euro dotierten Förderpreis. Mit diesem sollen vorbildliche Leistungen von Personen, Gruppen oder Projekten, die im Dienst der Gemeinschaft und im Bezirk erbracht wurden, öffentlich anerkannt und gefördert werden. Wenn Sie Fragen zu eventuellen Vorschlägen haben, wenden Sie sich bitte an unser Ehrenamtsbüro – man berät sie dort gerne.

Ihre schriftlichen Vorschläge mit möglichst ausführlicher Begründung senden Sie bitte bis zum 26. April 2021 an das Ehrenamtsbüro.

Kontakt: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin, Ehrenamtsbüro, John-F.-Kennedy-Platz, 10820 Berlin, Telefon: (030) 90277-6051/6600

E-Mail: ehrenamtsbuero@ba-ts.berlin.de

Integrationspreis

Auch werden noch Vorschläge zur Vergabe des diesjährigen Integrationspreises gesucht. Mit diesem Preis möchte der Bezirk Organisationen, Gruppen oder Personen des Bezirks würdigen, die sich herausragend für die Teilhabe der hier lebenden Menschen mit Migrationsgeschichte und für die interkulturelle Öffnung der Gesellschaft engagiert haben. Die Ausschreibung erfolgt als offener Wettbewerb und ist mit einem Preisgeld von 1.000 Euro dotiert. Zur Verfügung gestellt hat dieses Preisgeld die BVV Tempelhof-Schöneberg. Auch hier sind bestimmte Kriterien zu erfüllen. Die Verleihung orientiert sich zum Beispiel daran, ob die integrationsfördernde Maßnahme eine große nachhaltige Wirkung besitzt. Auch die Originalität der Ideen ist gefragt und die parteipolitische Neutralität erforderlich. Eine unabhängige Jury wird die eingehenden Vorschläge sichten und die Preisträger_innen ermitteln. Wir freuen uns auf Ihre schriftlichen Vorschläge mit Begründung an die Integrationsbeauftragte bis zum 16. April 2021.

Kontakt: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin, Integrationsbeauftragte, John-F.-Kennedy-Platz, 10820 Berlin, Telefon: (030) 90277-6263

E-Mail: intergrationsbeauftragte@ba-ts.berlin.de

Newsletter für Nachbarschaften

Im Zuge der im Bezirk 2019-2020 durchgeführten Bürger_innenräte in sieben Ortsteilen mussten wir feststellen, dass vieles, was von der Verwaltung geleistet und angeboten wird, zu wenig bekannt ist. Deshalb freue ich mich, dass wir mit zwei neuen Informationsquellen mehr Transparenz schaffen. So bieten wir Ihnen einen Newsletter für jede der sieben Nachbarschaften an, um Sie besser über die großen und kleinen Projekte und die konkrete Arbeit der Verwaltung zu informieren. Der Newsletter wird voraussichtlich viermal im Jahr erscheinen. Zudem können Sie sich auf der neuen Internetseite „Zuhause ist hier“ einen einfachen Überblick über die Angebote wie Freizeitmöglichkeiten oder Geschichten aus der Nachbarschaft machen. Mit den zusätzlichen Informationsquellen möchten wir Ihnen schnelle Einblicke geben und mit Ihnen näher in Kontakt kommen.

Infos: zuhauseisthier.berlin.de/

Anmeldung zum Newsletter: www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/politik-und-verwaltung/dialog-und-beteiligung/aktuelles-aus-ihrem-bezirksamt/

Kontakt: Stabsstelle Dialog und Beteiligung, Telefon (030) 90277-3205,

E-Mail: dialog@ba-ts.berlin.de

Kiezspaziergang

Ganz herzlich möchte ich Sie zum gemeinsamen 72. Kiezspaziergang einladen. Er führt uns dieses Mal in unsere Partnergemeinde nach Teltow-Fläming. Kennenlernen werden Sie mit mir den Bürgermeister der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow, Michael Schwuchow. Er wird uns die schöne Dorfkirche zeigen und uns über die Gemeinde berichten. Seien Sie also wieder mit dabei, wenn auch pandemiebedingt wieder digital. Das Video zum 72. Kiezspaziergang finden Sie voraussichtlich ab dem 24. April 2021 auf dem YouTube-Kanal des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg.

Infos: www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/ueber-den-bezirk/spaziergaenge/ oder unter der Telefonnummer 90277-3499.

Alles Gute und bleiben Sie gesund!

Angelika Schöttler, Bezirksbürgermeisterin
Tempelhof-Schöneberg

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2021