Gazette Verbrauchermagazin

SARS-CoV-2-Antikörper-Schnelltests

KNAUER Tochtergesellschaft „Das Labor. GmbH“ produziert Tests an der Côte d‘Ivoire für Afrika

SARS-CoV-2 Antikörper-Schnelltest, der in Côte d’Ivoire produziert werden wird. Foto: Das Labor
SARS-CoV-2 Antikörper-Schnelltest, der in Côte d’Ivoire produziert werden wird. Foto: Das Labor
Erschienen in Gazette Zehlendorf November 2020
Anzeige
Veckenstedt GmbHSteuerberaterBestattungshaus

Die Zehlendorfer Firma KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH und ihre neue Tochtergesellschaft „Das Labor. GmbH“ arbeiten in einer Entwicklungspartnerschaft mit der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH zusammen, um zuverlässige Corona-Antikörpertests in Subsahara-Afrika herzustellen. Die neue Produktionsstätte in Côte d‘Ivoire wird eine der ersten Einrichtungen in Afrika sein, die SARS-CoV-2-Antikörper-Schnelltests für den Einsatz auf dem afrikanischen Kontinent produziert. Die Tests sind für die Anwendung durch qualifiziertes Personal bestimmt und ermöglichen zuverlässige Testergebnisse innerhalb von 10 Minuten. Im Rahmen dieser „develoPPP.de“-Initiative werden mindestens 50 Prozent der produzierten Tests dem öffentlichen Gesundheitssektor in Côte d‘Ivoire und weiteren afrikanischen Ländern zum Selbstkostenpreis angeboten, d.h. ohne Gewinn abgegeben.

Das deutsche Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt die Partnerschaft von „Das Labor. GmbH“ mit der GIZ über ihr Programm develoPPP.de. Die Produktionsanlage wurde in Deutschland vorinstalliert und ermöglicht eine qualitätsgesicherte Herstellung nach deutschen Standards. Sie wird in Abidjan, Côte d‘Ivoire, aufgestellt und ermöglicht die Produktion von bis zu 5.000 Tests pro Tag. Durch das Projekt werden in Abidjan 15 Arbeitsplätze geschaffen, und die Mitarbeiter werden für ihre Tätigkeit intensiv geschult.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2020