Gazette Verbrauchermagazin

Charlottenburgerin Oya Erdoğan holt Weltrekord

12. Internationaler Speaker Slam

Oya Erdoğan triumphierte beim Internationalen Speaker Slam. Foto: Dominik Pfau
Oya Erdoğan triumphierte beim Internationalen Speaker Slam. Foto: Dominik Pfau
Erschienen in Gazette Charlottenburg November 2022
Anzeige
Profi ServiceBallettschulenLektorat

Die Persönlichkeitstrainerin Oya Erdoğan, die als Coach, Meditationslehrerin und Trauma-Therapeutin seit 15 Jahren in der Leonhardtstraße 13 und auch international tätig ist, konnte beim 12. Internationalen Speaker-Slam als Finalistin mit ihrem 4-Minuten-Vortrag „Wie Meditieren wirkt!“ überzeugen und wurde mit dem begehrten Publikumspreis ausgezeichnet.

Bei diesem beliebten Speaker-Event, welches unter anderem bereits in München, Frankfurt, Hamburg, Wien und New York abgehalten wurde, stand eine Rekordzahl von 147 Rednern und Experten aus 18 Nationen auf der Bühne. Unter ihnen auch Oya Erdoğan, die gegen Echo-Preisträger, Persönlichkeiten des Jahres und Milleniums-Gewinner anzutreten hatte. Ihre internationale Bühnen-Erfahrung aus den Zeiten, wo sie als Philosophin und Dichterin auftrat, kam ihr zugute. Dennoch war es eine enorme Herausforderung, das große Thema der Persönlichkeitsbildung und Meditation in vier Minuten auf den Punkt zu bringen.

Mit einem lebendigen und humorvollen Vortrag gelang es Oya Erdoğan in aller Ruhe, die Herzen des begeisterten Publikums zu erobern, das stürmisch applaudierte. Der Veranstalter sprach ihr persönlich seine Anerkennung darüber aus, wie klar sie tiefgründige Weisheiten zur Sprache bringen kann und zeichnete sie als Top-Speakerin aus. Und ganz nebenbei hat sie als Teilnehmerin am 12. Internationalen Speaker-Slam auch noch zu einem neuen Weltrekord beigetragen.

Auf die Frage, was es ihr bedeute, entgegnet sie: „Ich bin sehr glücklich, eine dreifache Auszeichnung heimbringen zu dürfen, aber mir geht es vielmehr um die Sache. Das Ziel ist, so vielen Menschen wie möglich die persönlichkeitsbildende Kraft der Meditation nahe zu bringen, worüber sie ihre Qualitäten und Werte nachhaltig steigern können. Meine Vision ist es, dass Meditation auch in Schulen und Unternehmen zur neuen Norm wird und jeder Mensch ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Leben führen kann.“

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2022