Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale
Auf diesem Grundstück werden künftig Flüchtlingsunterkünfte gebaut.

Errichtung von Unterkünften in der Leonorenstraße

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf diskutiert

Seit geraumer Zeit plant der Senat auf dem Gelände eines Pflegeheims in Lankwitz den Bau von Unterkünften für Flüchtlinge. Für dieses Vorhaben wurde beim Bezirksamt die Fällung zahlreicher Bäume auf dem Grundstück beantragt. Gegen den Umfang der Beseitigung des Baumbestandes regte sich nach Bekanntwerden der Pläne Widerstand sowohl von Seiten einer Bürgerinitiative als auch aus der BVV und dem ... weiter

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Tempelhof Schöneberg März 2017

Liebe Leser_innen, endlich ist es soweit, der Frühling steht vor der Tür und nach einem langen Winter zieht es uns wieder nach draußen und wir erfreuen uns an den ersten Frühlingsblumen. Auch der bekannte Viktoria-Luise-Platz, liebevoll Vicky genannt, wird zum Beginn der Brunnensaison wieder erblühen – versprochen. Kiezspaziergang Nach einer Winterpause geht es mit den beliebten Kiezspaziergängen ... weiter

Wort des Bezirksbürgermeisters

Charlottenburg-Wilmersdorf März 2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Charlottenburg-Wilmersdorf! Ich freue mich sehr, dass ich am 3. März um 11.30 Uhr die neue Vorschule in der vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) getragenen Notunterkunft im ehemaligen Rathaus Wilmersdorf am Fehrbelliner Platz eröffnen kann. Vorschule in der Notunterkunft Im Rahmen des Projektes „Der kleine Stern“ sind dort zwei Vorschulgruppen geplant mit je ... weiter

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Steglitz-Zehlendorf März 2017

Liebe Leserinnen und Leser, in der vergangenen Ausgabe habe ich für die Kulturinteressierten unter Ihnen auf verschiedene Ausstellungen in Steglitz-Zehlendorf hingewiesen. Heute richtet sich mein Augenmerk auf Tipps für die Älteren: So bieten z. B. zwei unserer bezirklichen Freizeitstätten einen Computerkurs „Grundlagen“ für Menschen ab 50 Jahre. Am 13. März beginnt der ... weiter

Ottilie-von-Hansemann-Haus saniert

Denkmalimmobilie mit 100-jähriger Geschichte

Am 4. März wurde der Abschluss der Sanierung des Ottilie-von-Hansemann-Hauses an der Otto-Suhr-Allee 18-20 mit einem Fest gefeiert. Der Prachtbau an der Otto-Suhr-Allee hat eine 100-jährige Geschichte. Das Gründerzeitgebäude mit Säulen, Stuckverzierungen und Freitreppe wurde von der Profi Partner AG mit erfahrenen Partnern aufwendig saniert und dem Ursprung nach wieder zur Wohnanlage umgebaut. So sind ... weiter

Ein Blütentraum auf dem ehemaligen Grenzstreifen zwischen Teltow und Lichterfelde.

Feiern unter Blütenträumen

16. Kirschblütenfest am ehemaligen Genzstreifen zwischen Lichterfelde und Teltow

Viele Stände, Informationen, leckeres Essen, Spaß und Spiel – mit dem traditionellen Kirschblütenfest am letzten Sonntag im April hat sich ein beliebter Treffpunkt etabliert, der von Jahr zu Jahr mehr Besucher begeistert. Hier fasziniert das außergewöhnlich schöne Ambiente unter blühenden japanischen Kirschbäumen, die auf dem ehemaligen Mauerstreifen zwischen Lichterfelde und Teltow stehen. Diese ... weiter

Blick über den Pleasureground zum Schloss Babelsberg. Foto: SPSG/Leo Seidel

Die Wasserspiele sind zurück

Fontänen, Brunnen und Bäche sprudeln im Park Babelsberg

Die kaiserlichen Hoheiten flanierten durch den Park. Dabei fiel der Blick immer wieder auf den aufstiebenden Geysir in der Havel. Oder sie verweilten, um den munter sprudelnden Lauf eines Baches zu bewundern. Auch die Brunnen beeindruckten und wurden immer wieder gern besucht. Sehenswerte Werke wie der von der Stadt Köln gestiftete Städtebrunnen, der Jubiläumsbrunnen anlässlich der Silberhochzeit des Kaiserpaares und der ... weiter

Neues Charlottenburg-Buch mit historischen Fotos

Handel, Handwerk und Gewerbe von der Kaiserzeit bis zum Zweiten Weltkrieg

Mit der Veröffentlichung des neuen Bandes „Berlin-Charlottenburg Handel, Handwerk und Gewerbe in alten Bildern“ zeigt Autor Christian Hopfe die Vielfalt der Alt-Charlottenburger Arbeitswelt. Unter den fotografischen Raritäten von 1900 bis zum Zweiten Weltkrieg befinden sich auch viele unveröffentlichte, historische Fotos. In dem Buch wird der Übergang vom 19. zum 20. Jahrhundert wieder lebendig. Die feinen ... weiter

Bezirks-Magazine

Die Bezirksausgaben des Gazette Verbrauchermagazins erscheinen monatlich - mit redaktionellem Lokalteil, auf Hochglanz und im praktischen DIN-A4-Format.

Bezirksausgaben

Anzeigenpreise

Ortsteil-Journale

Neben der monatlich erscheinenden Gazette im DIN-A4-Format gibt es seit 2011 Ortsteil-Journale im handlichen DIN-A5-Format. Die Journale erscheinen alle zwei Monate und enthalten Berichte und Informationen aus den Ortsteilen sowie einen informativen Gesundheitsteil.

Ortsteilausgaben

Anzeigenpreise