Gazette Verbrauchermagazin

Angebote für Senioren

Vom Gedächtnistraining bis Tai Ji

Angebote für Seniorinnen und Senioren finden unter anderem im Steglitzer Maria-Rimkus-Haus statt.
Angebote für Seniorinnen und Senioren finden unter anderem im Steglitzer Maria-Rimkus-Haus statt.
Erschienen in Gazette Steglitz Juli 2022
Anzeige
Malermeister

Die Seniorenfreizeitstätten sind mit einem aktuellen Angebot für ihre Besucherinnen und Besucher da:

Maria-Rimkus-Haus

Das Maria-Rimkus-Haus bietet „Kopflust statt Kopflast“: Ganzheitliches Gedächtnistraining bezieht spielerisch und ohne Stress oder Leistungsdruck alle Sinne und beide Gehirnhälften ein. Es verbessert nachweislich die Durchblutung und den Stoffwechsel des Gehirns und hebt das körperliche und geistige Wohlbefinden. Mit gezieltem Training können u. a. die Merkfähigkeit, die Wahrnehmung, die Konzentration, das logische Denken und die Denkflexibilität verbessert und nachhaltig die Leistung des Gehirns gesteigert werden. Die Termine sind jeden Mittwoch von 11.45 bis 13.15 Uhr sowie Freitag von 10 bis 11.30 Uhr. Kosten: 6 Euro pro Person, Anmeldung bei Frau Reinfeld, Tel. 030-766 838 62. Ort: Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, 12249 Berlin.

Hans-Söhnker-Haus

Qi Gong fördert die ganzheitliche Harmonisierung auf allen Ebenen. So kann man auftanken, sich erholen und zu mehr Gelassenheit sowie innerem Frieden finden. In der Meditation kommen Körper, Geist und Seele zur Ruhe. Interessierte neue Teilnehmer/innen sind jederzeit willkommen. Die Gruppe wird von einer ausgebildeten Heilpraktikerin und zertifizierten Qi Gong Kursleiterin angeleitet. Termine ab 5. Juli jeweils dienstags von 12 bis 13 Uhr. Kosten: 4 Euro pro Person. Anmeldung: Hans-Söhnker-Haus, Frau Knobloch, Tel. 030-39 50 14 18 oder direkt bei der Kursleiterin Frau Sadar, Tel. 030-60 92 58 18. Ort: Hans-Söhnker-Haus, Selerweg 18-22, 12169 Berlin

Hertha-Müller-Haus

Im Hertha-Müller-Haus geht es ebenfalls asiatisch zu: Tai Ji ist eine chinesische Bewegungskunst, mit der erlernt wird, sich in einem harmonischen Bewegungsfluss natürlich zu bewegen. Die Ausführung mit dem Tai Ji-Schwert fördert mit jedem Schritt einen sicheren Stand, hilft bei der Koordination von Bewegung, Kraft und Geschicklichkeit und schult eine klare Ausrichtung. Geübt wird mit einem leichten Metallschwert, das gut zu handhaben ist.

Dieser Kurs ist für Anfänger gedacht. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Interesse an Bewegungen, Geduld und Freude am Lernen und Ausprobieren und Neugier auf eine gemeinsame Bewegungserfahrung helfen beim Gelingen. Es wird genügend Zeit gelassen, um sich in die Abläufe einzugewöhnen. Parallel wird diese Form mit und ohne Schwert vermittelt. Zum Üben bitte bequeme Kleidung und leichte Schuhe mit flachen Sohlen verwenden.

Beginn ab 13. September. Termine: Dienstags von 15 bis 16.30 Uhr. Kosten 6 Euro pro Person. Anmeldung bei Frau Hergl, Tel. 0160-977 451 65. Ort: Hertha-Müller-Haus, Argentinische Allee 89, 14163 Berlin.

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2022