Gazette Verbrauchermagazin

7. Kunstmarkt der Generationen

Jung und Alt feiern gemeinsam am Gutshaus Lichterfelde

Schon in den Vorjahren erfreute sich der Kunstmarkt großer Beliebtheit. Foto: Stadteilzentrum Steglitz
Schon in den Vorjahren erfreute sich der Kunstmarkt großer Beliebtheit. Foto: Stadteilzentrum Steglitz
Erschienen in Gazette Steglitz Juni 2022

Endlich wieder! Nach dem coronabedingten Ausfall kann Kunst in schöner Umgebung ganz nah erlebt werden. Am 25. Juni findet der Kunstmarkt der Generationen, der vom Stadtteilzentrum Steglitz ins Leben gerufen wurde, zum siebten Mal statt. An 80 Ständen werden Kunst, Kunsthandwerk und vieles mehr angeboten. Darunter Schmuck, Malerei, Keramik, Kinderbekleidung und Fotokunst. Hier kommen Besucher und Künstler ins Gespräch. Für die Kleinen gibt es Spaß beim Trommelworkshop und Kinderschminken. Auf der „Papprolle der Generationen“ können Besucherinnen und Besucher sich verewigen. Der schöne, grüne Schlosspark wirkt mit den ansprechend gestalteten Marktständen völlig verändert. Das Ambiente lädt zum Schlendern, Schauen und Gedankenaustausch ein. Auch für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Kuchen, frischen Säften, Bratwurst und mehr bestens gesorgt.

Ein vielseitiges Programm sorgt für Abwechslung: Schirmherrin ist Cerstin Richter-Kotowski, stellvertretende Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Sport. Sie eröffnet das Fest offiziell um 13 Uhr, um 14 Uhr startet das Bühnenprogramm. Dabei sind unter anderem das Entertainer-Duo Norby & Cindy Berger, der Jugendtreff und die Schulband der Giesensdorfer Schule, die auf dem Fest auch einen Trommelworkshop für Kinder anbietet.

Der Kunstmarkt der Generationen findet am Samstag, den 25. Juni von 12 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Schlosspark Lichterfelde, Hindenburgdamm 28,12203 Berlin.

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2022