Gazette Verbrauchermagazin

Neue Direktorin im Haus am Waldsee

Kunsthistorikerin Anna Gritz übernimmt die Leitung

Kunsthistorikerin Anna Gritz übernimmt im Juni die Leitung des Hauses am Waldsee. Foto: Debora Mittelstaedt
Kunsthistorikerin Anna Gritz übernimmt im Juni die Leitung des Hauses am Waldsee. Foto: Debora Mittelstaedt
Erschienen in Nikolassee & Schlachtensee Journal Februar/März 2022

Die Kunsthistorikerin Anna Gritz wird neue Direktorin des Hauses am Waldsee. Die derzeitige Kuratorin der KW Institute for Contemporary Art tritt die Leitung des Hauses im Juni 2022 als Nachfolgerin von Katja Blomberg an. Sie studierte Kunstgeschichte in Köln und machte einen Masterabschluss in Curatorial Practice am California College of the Arts in San Francisco.

„Es gab eine beindruckende Zahl interessanter Bewerbungen um die Leitung des Hauses. Die enge Begleitung und Beratung durch die Findungskommission war wesentlich, um eine überzeugende Wahl zu treffen. Neben hoher kuratorischer Kompetenz, einem feinen Gespür für die Fortentwicklung der Aufgaben zeitgenössischer Kunstinstitutionen und einem eigenen Blick auf die Kunst verfügt Anna Gritz über ein interessantes internationales Netzwerk. Wir freuen uns sehr auf ein neues Kapitel für das Haus am Waldsee unter ihrer Leitung!“ erklärte der Vorstand des Trägervereins.

„Ich freue mich sehr darauf, dieses neue Kapitel in der Geschichte des Hauses am Waldsee zu beginnen. Die besondere Lage des Hauses, seine Architektur und der gerade neu sanierte Garten schaffen ungemeine Möglichkeiten und ich kann es kaum erwarten, in enger Zusammenarbeit mit dem Team des Hauses die Rolle von Institutionen in der heutigen Zeit zu überdenken und künstlerische Perspektiven im Zentrum dieser Untersuchung zu verorten.“ so Anna Gritz

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2022