Gazette Verbrauchermagazin

Nachhaltig Einkaufen im Rheingauviertel

Netzwerk Süd-West Berlin e. V. führt Einkaufs-Wegweiser ein

Siegfriedbrunnen auf dem Rüdesheimer Platz.
Siegfriedbrunnen auf dem Rüdesheimer Platz.
Erschienen in Gazette Wilmersdorf Januar 2021
Anzeige
JohannischesATALA GmbH & Co.

Unter dem Motto „Gemeinsam in die Zukunft im Rheingauviertel“ geht der Kiez am Rheingauviertel den nächsten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Auf 44 Seiten zeigen sich Geschäfte und Unternehmen unterschiedlicher Branchen, die bereits jetzt den nachhaltigen Gedanken leben und die Initiative unterstützen. In einem sehr persönlichen Portrait stellen die Gewerbetreibenden sich, ihre Arbeitsweise und Verbundenheit zum Kiez vor. Die Aufnahme erfolgt auf Grundlage eines entwickelten Kriterienkatalogs, der verschiedene Aspekte nachhaltigen Arbeitens berücksichtigt. Mit der Broschüre möchte das Netzwerk Anwohner und Gewerbetreibende gleichermaßen inspirieren, das nachhaltige Angebot im Kiez zu nutzen und „anderes Einkaufen“ auszuprobieren.

Auch Unterstützer der Initiative sind Teil des Einkaufs-Wegweisers. Mit der Kampagne „Essen in Mehrweg“ ( www.esseninmehrweg.de ) konnte ein starker Kooperationspartner gewonnen werden, der in Berlin und Bremen Gastronomiebetriebe bei der Einführung von Mehrweglösungen unterstützt und mit Informationsmaterialien und bundesweiten Aktionen zur Verbreitung des Mehrwegprinzips beitragen möchte. In Zukunft werden gemeinsame Aktionen zum Thema Mehrweg im Kiez stattfinden. Zusätzlich wird ein „Beuteltausch-Baum“ dafür sorgen, dass weniger Plastiktüten für den Einkauf im Kiez genutzt werden. An ihm hängen Jutebeutel. Sie sollen für den Einkauf genutzt und später zurückgebracht werden. So kann der nächste Kunde den Beutel verwenden.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2021