Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Schöneberg & Friedenau Juli Nr. 7/2017

Gazette Schöneberg & Friedenau

Juli Nr. 7/2017

Gazette für Schöneberg und Friedenau

zur Ausgabe Nr. 6/2017     zur Ausgabe Nr. 8/2017

50 Jahre Fahrbibliothek

Feier am Rathaus Tempelhof am 14. Juli

Die Fahrbibliothek Tempelhof-Schöneberg feiert Jubiläum, bereits 1967 fuhr der erste Bücherbus über die Tempelhofer und Schöneberger Straßen. Doch die Feierlichkeiten können nicht darüber hinweg täuschen, dass der derzeit eingesetzte Bus in die Jahre gekommen ist. Er ist bereits seit 25 Jahren im Dienste des Lesens unterwegs. 2005 wurde er dank der Hilfe des Sponsors Berlin Recycling rundum ... weiter

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Tempelhof Schöneberg Juli 2017

Liebe Leser_innen, Tempelhof-Schöneberg steht wieder ganz im Zeichen der Regenbogenfahne und feiert 60 Jahre Partnerschaft mit der Stadt Amstelveen! Hissen der Regenbogenfahne Am Donnerstag, dem 13. Juli um 12.30 Uhr werde ich gemeinsam mit Gerhard Hoffmann vom Regenbogenfonds e. V., Mitgliedern des Bezirksamtes und der BVV vor dem Rathaus Schöneberg die Regenbogenflagge hissen. Mit ihren sechs Farben ... weiter

Die Schülerinnen und Schüler der Gustav-Langenscheidt-Schule mit ihrer Rektorin Sandra Kozelnik, sowie den Betreuern vom Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V., Daniel Gollme und Felix Otily. Foto: BA Tempelhof-Schöneberg

Gustav-Langenscheidt-Schule ist Fairtrade School

Aktives Engagement für fairen Handel

Am 1. Juni 2017 war es endlich soweit: Die Gustav-Langenscheidt-Schule wurde offiziell als Fairtrade School ausgezeichnet und konnte ihre Urkunde entgegennehmen. Zusammen mit Lehrerinnen und Lehrern, Familie und Freunden wurde der Titel im Louise-Schroeder-Saal im Rathaus Schöneberg gefeiert. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler begrüßte die Gäste und zeigte sich begeistert von der tollen Arbeit der ... weiter

Uhrwerk der Turmuhr. Foto: FBS

Die Turmuhr der Friedrich-Bergius-Schule

Exponat des Monats – vorgestellt vom Schul- und Stadtteilmuseum Friedenau

Bereits bei der Errichtung des Schulhauses in den Jahren 1901 bis 1902 wurde im Schulturm ein mechanisches Turmuhrwerk eingebaut. Seither verrichtet es ohne nennenswerte Störungen seinen Dienst. Ein großes hölzernes Pendel wird von schweren Gewichten in Gang gehalten. Ursprünglich mussten die Gewichte vom Pedell (Hausmeister) der Schule täglich mit einer großen Handkurbel aufgezogen werden. Heute wird diese ... weiter

Gemeinsames Engagement für den Germaniagarten-Kiez: Jörn Oltmann Jutta Kaddatz und Jochen Biedermann. Foto: BA Tempelhof-Schöneberg

Germaniagarten-Silbersteinkiez

Berlinweit erstes bezirksübergreifendes Pilotprojekt

Am 1. Juni standen die Tempelhof-Schöneberger Bezirksstadträtin Jutta Kaddatz (Bildung, Kultur und Soziales) und Bezirksstadtrat Jörn Oltmann (Stadtentwicklung und Bauen) sowie der Neuköllner Stadtrat Jochen Biedermann (Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste) der Presse Rede und Antwort. Denn seit diesem Jahr wurde die Förderkulisse Germaniagarten über die Bezirksgrenzen hinaus erweitert. Im ... weiter

Buddy Award 2017

Der Umweltpreis geht zum siebten Mal an den Start

Der GREEN BUDDY AWARD ist der bezirkliche Umweltpreis, der dieses Jahr zum siebten Mal verliehen wird. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler würdigt gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung und den Kooperationspartnern Unternehmen und Projekte, die sich nachhaltig ökologisch engagieren. Der individuell gestaltete Bär, gesponsert von der Buddy Bär Berlin GmbH, ist sehr begehrt und wird in drei ... weiter

130 Jahre Reformhaus

Vorreiter für eine bewusste und gesunde Lebensweise

Es begann in Berlin: Schon 1887 eröffnete Carl Braun seine „Gesundheitszentrale“. Der kleine Laden war Vorbild für eine populäre Bewegung, denn schon damals legten immer mehr Menschen Wert auf ökologisch erzeugte Produkte und eine gesunde, abwechslungsreiche vegane oder vegetarische Ernährung Bewegung Lebensreform Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts entstand die Bewegung der sogenannten Lebensreform. ... weiter

„Vorbild für ehrenamtliches Engagement“

Wilhelm Sommerhäuser erhält Ehrenamtspreis der Berliner SPD

Auf Vorschlag der SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg hat Wilhelm Sommerhäuser vom Tanzsportverein Blau-Silber den Ehrenamtspreis der Berliner SPD erhalten. Wilhelm Sommerhäuser engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für seinen Verein Blau-Silber und seinen Sport, sei es als aktiver Tänzer oder als Mitglied im Vorstand des auch international erfolgreichen Tanzvereins. 1980 wurde er als Aktiver Deutscher Meister ... weiter

Wald und Klimawandel

Ausstellungspfad im Grunewald informiert über Anpassung der Wälder

Viel Interessantes rund um Wald und Klima können Spaziergänger in freier Natur im Grunewald erfahren. Am 13. April wurde ein Rundweg eröffnet, der über das vielfältige Spektrum des Klimawandels informiert. Die Ausstellung gehört zu einer von dreizehn dezentralen Außenstellen der Internationalen Gartenausstellung 2017 (IGA). An elf Stationen wird die Anpassung der Berliner Wälder an den Klimawandel ... weiter

Ida, Heidi, Schnute & Co

Die vierbeinigen Landschaftspfleger von der Lanke-Aue

Heidi ist zurückhaltend und ein wenig vornehm, Ida hat die Hosen an und Schnute als Einziger eine schwarze Unterlippe. Der leichte Nieselregen an diesem Morgen macht ihnen nichts aus, schließlich sind sie Schafe, genau genommen „Skudden“, und für ihre Robustheit und ihre dichte schützende Mischwolle bekannt. Gemeinsam sorgen die 27 Tiere auch an diesem wenig sommerlichen Tag für eine geregelte ... weiter

zur Ausgabe Nr. 6/2017     zur Ausgabe Nr. 8/2017