Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Stadtbäume für Berlin

Auszubildende pflanzen neue Straßenbäume

Erschienen in Gazette Steglitz Februar 2017
Anzeige
ATALA GmbH & Co.Batrole Ing. Ingenieurgesellschaft
Neupflanzung an der Königstraße.
Neupflanzung an der Königstraße.

Viele Straßenbäume in Steglitz-Zehlendorf mussten in den vergangenen Jahren bedauerlicherweise gefällt und konnten aus finanziellen Gründen bisher nicht ersetzt werden. Um diesem Verlust an Lebensqualität entgegenzuwirken, wurde im Land Berlin die Kampagne „Stadtbäume für Berlin“ ins Leben gerufen. Zusätzlich zu dieser Stadtbaumkampagne hat ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf das Ziel, weitere Straßenbäume neu zu pflanzen.

Steglitz-Zehlendorfer Auszubildende des Fachbereichs Grünflächen unterstützen diese Maßnahme. Unter Aufsicht des Ausbildungsleiters pflanzen die 6 – 8 Auszubildenden Straßenbäume an ausgewählten und zuvor geprüften Standorten neu. Sie lernen hierbei die einzelnen Arbeitsschritte wie Boden ausheben bzw. austauschen, Stellen der Baumpfähle, Setzen und Anbinden der Bäume sowie Aufbringen des Schutzanstrichs.

Neupflanzungen (bis zum Frühjahr 2017 ca. 150 Bäume) gab es bereits z. B. in der Eppinger Straße, der Königstraße, der Hans-Böhm-Zeile und im Alsterweg. Es wird darauf geachtet, zum einen dem Bestand angepasste – und zum anderen salzunempfindliche Bäume zu wählen. Hierbei fällt die Wahl unter anderem auf Ahorn und Birke sowie Eiche und Ulme.