Gazette Verbrauchermagazin

Bürgerämter verlängern Öffnungszeiten

Pro Woche drei Stunden länger geöffnet

Mitarbeitende des Bürgeramtes im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern. Foto: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
Mitarbeitende des Bürgeramtes im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern. Foto: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
Erschienen in Lichterfelde Ost Journal April/Mai 2022
Anzeige
Allianz Agentur

Seit Februar haben die Bürgerämter in Steglitz-Zehlendorf eine um drei Stunden längere Öffnungszeit, um mehr Bürgerinnen und Bürger kurzfristig bedienen zu können. „Das ist sehr gut für die Bürgerinnen und Bürger bei uns hier im Bezirk“, sagt Tim Richter, Bezirksstadtrat für Bürgerdienste und Soziales in Steglitz-Zehlendorf. „Es geht mir darum, dass wir als bürgerfreundliche und bürgernahe Ämter wahrgenommen werden. Damit schnelle Termine möglich werden, haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bürgerämter sehr kräftig ins Zeug gelegt. Und über dieses großartige Engagement bin ich sehr froh, denn ohne ihren Einsatz wäre dieser Kraftakt nicht denkbar“, zeigt sich Tim Richter dankbar.

Die drei Standorte im Rathaus Steglitz, im Rathaus Zehlendorf und in Lankwitz in der Gallwitzallee 87 öffnen dann wie folgt für Terminkunden, für die Abholung fertig gestellter Dokumente und für die Beratung am Informationstresen: Montag 8 – 15 Uhr, Dienstag und Donnerstag 10 – 18 Uhr, Mittwoch 7.30 – 14.30 Uhr und Freitag 8 – 13 Uhr.

Für eilige Notfall-Kunden besteht zudem auch die Möglichkeit, einen zügigen Termin direkt vor Ort zu vereinbaren. Auch da helfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Info-Tresen gerne weiter.

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2022