Gazette Verbrauchermagazin

Fitness im Schlosspark

Spaß an der Bewegung – 2022 mit 17 Sportgeräten

Nahe dem Gutshaus Lichterfelde soll im kommenden Jahr ein Fitness-Parcours stehen.
Nahe dem Gutshaus Lichterfelde soll im kommenden Jahr ein Fitness-Parcours stehen.
Erschienen in Lichterfelde West Journal Dezember/Januar 2021
Anzeige
Inserf-Bautenschutz GmbHMalermeisterProfi ServiceParfümerie Harbeck GmbH & Co. KG

Sport und Spaß im Freien – das gibt es ab dem kommenden Jahr im Schlosspark hinter dem Gutshaus Lichterfelde. Was lange währt, wird dann hoffentlich endlich gut. Die ersten Planungen fanden bereits vor zehn Jahren statt. Dank einer Kooperation zwischen dem Turn- und Sportverein Lichterfelde (TuSLi) und dem Stadtteilzentrum Steglitz sollen 17 Geräte auf der Grünfläche stehen, von denen drei auch von Menschen im Rollstuhl genutzt werden können. An ihnen können Arme, Beine, Schulter, Rücken und mehr in Form gebracht werden. Über die korrekte Nutzung der Geräte informieren Tafeln, auf denen auch Übungsvorschläge stehen. Geplant ist, den Parcours rund um die Uhr geöffnet zu lassen, so kann er zeitlich unabhängig und in Eigenregie genutzt werden. Aber auch eine Trainingsgruppe ist von den Organisatoren angedacht.

Um den Fitnessparcours verwirklichen zu können, werden noch Spenden benötigt. Mit Dieter Hallervorden hat das Projekt bereits einen prominenten Unterstützer gewonnen, der ein Gerät finanziert. Alle Geräte zusammen kosten ca. 80.000 Euro, die Installationskosten sind da noch nicht mitgerechnet. Weitere Informationen unter www.stadtteilzentrum-steglitz.de .

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2022