Gazette Verbrauchermagazin

Kürbisfest in Schöneberg

Am 2. und 3. Oktober wird gefeiert

Eindrücke vom Kürbisfest 2017.
Eindrücke vom Kürbisfest 2017.
Erschienen in Gazette Schöneberg & Friedenau Oktober 2021
Anzeige
MesserschmiedemeisterStahl-HartFleischerei

Das beliebte Herbstfest in Schöneberg ist auch in diesem Jahr wieder gesichert. Mit vielen herbstbunten Ideen wartet das Kürbisfest rund um die Akazienstraße auf. Die kunstvolle Kürbisausstellung, die zu den Highlights des Fests gehört, wird von vielen fleißigen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Jacobs Höfe aufgebaut. Diese beantworten auch gerne die Fragen der Besucher – egal, ob es um die herbstliche Dekoration der eigenen vier Wände oder leckere Rezepte rund um den Kürbis geht.

Was man alles mit dem Kürbis machen kann – darüber gibt es auf dem Fest einen guten Überblick. An den zahlreichen Sitzgelegenheiten und Tischen können an diesem Wochenende wieder die unterschiedlichsten Kürbisspezialitäten probiert werden – natürlich mit Abstand. Aber auch Gerichte zum Mitnehmen gehören zum Angebot. Darüber hinaus gibt es viele Stände mit einem bunten Angebot – darunter Liköre, Öle, Gewürze, Kleidung und vieles mehr. Auch einige der ansässigen Geschäfte haben zum Kürbisfest geöffnet und die Apostel-Paulus-Kirche lädt von 12 bis 18 Uhr zum Besuch ein. Hier gibt es mehrere Kurzkonzerte. Das Kürbisfest wird am Samstag von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 20 Uhr gefeiert.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2021