Gazette Verbrauchermagazin

Aktiv für den Kranoldkiez

Bürgerinitiative jetzt eingetragener Verein

Neuer Platz für den Marktstand: Obst und Gemüse kann jetzt auch neben der Apotheke gekauft werden.
Neuer Platz für den Marktstand: Obst und Gemüse kann jetzt auch neben der Apotheke gekauft werden.
Erschienen in Lichterfelde Ost Journal Dezember/Januar 2020

Die Lebensqualität rund um den Kranoldplatz erhalten und verbessern – das ist das Anliegen der sehr rührigen und engagierten Bürgerinitiative Kranoldkiez e. V. – seit Kurzem ein eingetragener Verein. Hauptaugenmerk ist die Begleitung der Entwicklung rund um den Kranoldplatz. Hier werden nach dem Erwerb mehrerer Immobilien durch den Investor HGHI Veränderungen zum Nachteil der zahlreichen Einzelhändler befürchtet. Doch auch die überfällige Renovierung des Bahnhofs sowie die Sicherheit für schwächere Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger und Radfahrer steht auf der Programm der Bürgerinitiative, die sich über Unterstützung durch neue Mitglieder freut. Auch mit dem künftigen Standortmanagement ist eine aktive Mitarbeit mittels Bürgerbeteiligung geplant. Kontakt zur Bürgerinitiative, die sich über Unterstützung durch weitere Mitglieder freut: www.kranoldkiez-lichterfelde.de.

Ferdinandmarkt ade, nee!

Es ist der Bürgerinitiative gelungen, mit Genehmigung des Immobilieneigentümers und des Bezirksamtes einen neuen Standort für den Obst und Gemüsehändler Yilmas zu finden, dessen früherer Standort im Ferdinandmarkt gekündigt wurde. Der Stand befindet sich nun an der Brauerstraße/Ecke Oberhofer Weg neben der Hedwig-Apotheke. Damit sind fast alle Markthändler vom Ferdinandmarkt im Kranoldkiez-Lichterfelde geblieben. Die Bürgerinitiative kämpft aber weiter um den Erhalt des Ferdinandmarktes als Marktplatz, Einzelhandelsfläche für Kleingewerbe und überdachte Mehrzweckfläche für viele Veranstaltungen hier im Kiez.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage bestätigte, dass 4.000 Kiezbewohner die großflächige Ansiedlung eines Anbieters ablehnen. Sie bevorzugen den meist inhabergeführten, kleinteiligen Handel im Kiez.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2020