Gazette Verbrauchermagazin

Die BVG geht an die Decke

Sanierung bei der U1 und U3

Am U-Bahnhof Dahlem Dorf fährt die U3 planmäßig.
Am U-Bahnhof Dahlem Dorf fährt die U3 planmäßig.
Erschienen in Gazette Steglitz Februar 2022
Anzeige
Hornbad GmbH & Co. KG

Auch im neuen Jahr 2022 packen die Berliner Verkehrsbetriebe weiter an und führen die bereits begonnene Innensanierung der Wand- und Deckenflächen zwischen den U-Bahnhöfen Nollendorfplatz und Wittenbergplatz in drei Bauabschnitten fort.

Die Linien U1 und U3 sind in allen drei Bauabschnitten jeweils nachts von Sonntag bis Donnerstag von zirka 22 Uhr bis 3.30 Uhr nicht wie gewohnt unterwegs. Die Linie U1 fährt zwischen den Bahnhöfen Warschauer Straße und Gleisdreieck (oben). Die U3 ist für Fahrgäste zwischen U-Bahnhof Krumme Lanke und U-Bahnhof Gleisdreieck (unten) im Einsatz. Zusätzlich kann zwischen den U-Bahnhöfen Gleisdreieck und Wittenbergplatz die U-Bahnlinie U2 genutzt werden. Zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße stehen die Buslinien M19 und M29 zur Verfügung.

Der erste Bauabschnitt ist bereits fertig, der zweite begann am Sonntag, den 23. Januar und endet am Donnerstag, den 11. August 2022 und der dritte Bauabschnitt geht von Sonntag, den 13. November bis 8. Dezember 2022. Ausgenommen sind alle Brücken- und Feiertage.

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2022