Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Tag des offenen Ateliers

Rost aus künstlerischer Sicht, ägyptischer Alltag und viele Impressionen

Am 4. und 5. November haben Kunstfreunde aus Lichterfelde und Umgebung einen festen Termin: Hartmut Dalmus öffnet seine Atelierräume in der Osdorfer Straße 120 und zeigt in drei Räumen sein vielseitiges Werk. Im Raum 1 geht es um Rosteffekte und Patina in der künstlerischen Praxis. Gezeigt werden Bilder und Skulpturen mit Rost- und Patinaeffekt. Mit Rost assoziieren die meisten Menschen Verfall, ... weiter

Achim Freyer, o.T., 1969, Acryl auf Karton, 60 x 100 cm, © Achim Freyer und VG Bild-Kunst, Bonn 2017. Foto: Ulrich Freyer

Kunst in vier Nischen

Ausstellung im Kunsthaus Dahlem

Die neue Ausstellung im Kunsthaus Dahlem präsentiert vier der wichtigsten Vertreter inoffizieller Kunst in der DDR mit Werken aus den späten 1960er- bis 1980er-Jahren. In ihrer abstrakt-kompositorischen Herangehensweise arbeiteten alle vier jenseits des offiziellen Kunstbetriebs und suchten sich im gesellschaftlich-kulturellen Gefüge ihre eigene Nische zum Ausdruck ihres künstlerischen Schaffens. Positionierung gegen ... weiter

Vom 1. Dezember 2017 bis zum 4. Januar 2018 auf dem Charlottenburger Walter-Benjamin-Platz zu sehen: 140 United Buddy Bears. Fotomontage Herlitz Buddy Bear

Wer will dabei sein?

Mit der Welt zu Gast auf dem Walter-Benjamin-Platz

Der Walter-Benjamin-Platz in Charlottenburg bereitet sich auf eine besondere, nicht-kommerzielle und eintrittsfreie Ausstellung zum Jahresende vor: 140 zwei Meter große United Buddy Bears werden nach sechs Jahren wieder in Berlin zu sehen sein und in der Weihnachtszeit für Toleranz, Völkerverständigung und ein friedliches Miteinander werben. Das völkerverbindende Projekt, das seit 2002 auf Welttournee ist, ... weiter

Gemeinsam stark: Dennis Dombrowe mit Maximilian Obst auf den Schultern (l.), daneben Marc Zellner mit Niclas Warwel auf den Schultern. Foto: Kerstin Kellner  / Hertha 03

Traditionsverein F.C. Hertha 03 Zehlendorf

Mit neuem Team-Manager in die Saison 2017/18

Der Buddy-Bär vor dem Hertha 03-Vereinshaus an der Onkel-Tom-Straße 52 hebt zur Begrüßung von Oliver Kellner fröhlich die Arme: Der 53-Jährige ist seit dem 1. Juli 2017 neuer Team-Manager der Oberliga-Mannschaft des Zehlendorfer Traditionsvereins. Die 1. Männermannschaft – Aushängeschild des Vereins, mit einem Altersdurchschnitt von 21 Jahren – hat es sich zum Ziel ... weiter

Leo-Borchard-Musikschule auf „grünem Hügel“ in Zehlendorf.

Musikschule auf dem grünen Hügel

Zu den Sternen fliegen

Die Leo-Borchard-Musikschule in Zehlendorf ist bekannt für ihre hohe Ausbildungsqualität im Musik-Bereich. Jetzt gibt es für sie wieder etwas zu feiern: Musikschul-Leiter Joachim Gleich, der seit über 25 Jahren mit der Schule beruflich verbunden ist, präsentiert an ausgewählten Terminen im Oktober, November und Dezember Schul- und Kita-Kindern wieder sein Kosmical „Sonne, Sterne, Mond & Co“ im ... weiter

„Stadt im Gebirge“ (1919) von Franz Heckendorf. Foto: Galerie Mutter Fourage

Neue Ausstellung bei Mutter Fourage

33 Künstler der Berliner Secession

Die neue Ausstellung bei Mutter Fourage wird anlässlich des neu veröffentlichten Buches „Die Berliner Secession 1899 – 1937. Chronik, Kontext, Schicksal“ von Anke Matelowski gezeigt. Sie umfasst das Werk von 33 Künstlern, die Mitglied in der Berliner Secession waren. Die Künstlervereinigung war auch nach ihrer Spaltung im Jahr 1913 für den Berliner Kunstbetrieb wichtig. In der Ausstellung sind neben ... weiter

König Friedrich Wilhelm I. begegnet den Salzburgern bei Zehlendorf. Das Bild ist einem Gemälde von Fritz Neumann aus dem Jahre 1882 nachgezeichnet. Archiv Heimatverein Zehlendorf

Salzburger Exulanten in Zehlendorf

Neue Ausstellung im Heimatmuseum

Alarmstimmung im Salzburger Land – die Lehre Martin Luthers hatte auch hier viele Anhänger gefunden. Ein Umstand, der dem Salzburger Erzbischof Matthäus Lang und seinen Nachfolgern ein Dorn im Auge war. Das Fürsterzbistum Salzburg sollte katholisch bleiben. So sahen sich die Protestanten Repressionen ausgesetzt. Einige wurden zu „Geheimprotestanten“ und gaben vor, katholisch zu sein. Dennoch nahmen sie heimlich ... weiter

Bezirks-Magazine

Die Bezirksausgaben des Gazette Verbrauchermagazins erscheinen monatlich - mit redaktionellem Lokalteil, auf Hochglanz und im praktischen DIN-A4-Format.

Bezirksausgaben

Anzeigenpreise

Ortsteil-Journale

Neben der monatlich erscheinenden Gazette im DIN-A4-Format gibt es seit 2011 Ortsteil-Journale im handlichen DIN-A5-Format. Die Journale erscheinen alle zwei Monate und enthalten Berichte und Informationen aus den Ortsteilen sowie einen informativen Gesundheitsteil.

Ortsteilausgaben

Anzeigenpreise