Gazette Verbrauchermagazin
Steglitz-Zehlendorf

Klimaschutzpartner des Jahres

Schulprojekt „kliQ 2.0“ gewinnt IHK-Publikumspreis

Unterrichtsmodul Klima. Foto: UfU e.V.
Unterrichtsmodul Klima. Foto: UfU e.V.

30.05.2024: Das Schulprojekt „kliQ 2.0: Klimaschutzprojekte an Schulen in Steglitz-Zehlendorf“ hat den Publikumspreis des IHK-Wettbewerbs „Klimaschutzpartner des Jahres“ gewonnen. Das Projekt, das von Schülerinnen und Schülern an neun Schulen in Steglitz-Zehlendorf durchgeführt wird, hat zum Ziel, den Energieverbrauch zu senken und das Bewusstsein für den Klimaschutz zu stärken.

Initiiert wurde das Projekt vom Unabhängigen Institut für Umweltfragen e.V. und der Bezirksbürgermeisterin Maren Schellenberg. Durch konkrete Energiesparprojekte, wie z.B. die Wärmedämm-Challenge mit Schuhkartons oder die Demonstration effizienten Lüftens mit Nebelmaschinen, lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer etwas über Energieverbrauch, Klimaschutz und Handlungsmöglichkeiten.

Durch den Einsatz der Schülerinnen und Schüler konnte der Heizenergieverbrauch in den Schulen effektiv gesenkt werden. Das Projekt wurde im Schuljahr 2023/24 deutlich ausgeweitet und wird von der Senatsverwaltung für Mobilität, Verkehr, Klimaschutz und Umwelt aus Mitteln des Berliner Energie- und Klimaschutzprogramms (BEK) sowie vom Bezirk Steglitz-Zehlendorf gefördert.

Die Experten des UfU e.V. unterstützen die Schulen bei der Entwicklung von Lerninhalten und Umsetzungsprojekten, die von der 1. bis zur 13. Das Projekt „kliQ 2.0“ fördert nicht nur den Klimaschutz, sondern auch die Selbstwirksamkeit der Schülerinnen und Schüler, indem es ihnen zeigt, dass sie durch bestimmte Verhaltensänderungen aktiv zur Ressourcenschonung und zum Klimaschutz beitragen können.

Die Auftaktveranstaltung des Projekts fand am 19. Oktober 2023 in der Mühlenau-Grundschule statt. Unter der Leitung der Bezirksbürgermeisterin Frau Schellenberg nahmen mehr als 50 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer teil.

Hauptziel des Projekts ist es, reale Einsparungen in den Schulen zu erzielen und zu dokumentieren.

Die Erkenntnisse werden auf der Website des Projekts (www.ufu.de/projekt/kliq-2-0/) veröffentlicht, damit auch andere Schulen von den Ergebnissen profitieren können.

TitelbildTitelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2024