Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Schöneberg & Friedenau November Nr. 11/2018

Gazette Schöneberg & Friedenau

November Nr. 11/2018

Gazette für Schöneberg und Friedenau

zur Ausgabe Nr. 10/2018     zur Ausgabe Nr. 12/2018

Inseltour

Historischer Rundgang über die Schöneberger Insel

So viele Menschen haben die Räume des Weinvereins Rote Insel wohl selten gesehen. Am 18. Oktober wollten viele dabei sein, als die Inseltour eröffnet wurde. Obwohl Schöneberg nicht vom Wasser umflossen ist, hat es seine traditionelle Insel – zwischen den Gleisen der Wannseebahn im Westen, der Anhalter Bahn im Osten und der Ringbahn im Süden. Die Gleise bilden ein Dreieck und so entstand die Insel. Die Bezeichnung ... weiter

Ecke Lauterstraße – rechts am Bildrand das Kaufhaus Bry. Archiv fbs

Geldscheinmappe des Kaufhauses Leo Bry

Exponat des Monats – vorgestellt vom Schul- und Stadtteilmuseum Friedenau

Das „Schul-und Stadtteilmuseum Friedenau“ bewahrt zahlreiche Exponate, die an das vielfältige Geschäftsleben im Stadtteil erinnern. Darunter befindet sich auch ein etwa postkartengroßes, aus billigem Material gefertigtes Geldscheinmäppchen des Kaufhauses Leo Bry. Die Inschrift „Das Gold dem Vaterlande“ und die Jahreszahl 1914 im Eisernen Kreuz verweist auf die Zeit des I. Weltkriegs. Vermutlich wurde ... weiter

Ramona Pop und Raphael Fellmer, CEO von SIRPLUS. Foto: Land der Ideen/Bernd Brundert

Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen

Berliner Bürgermeisterin empfängt SIRPLUS

Mit ihren Rettermärkten und dem Online Shop für gerettete Lebensmittel zählt SIRPLUS zu den 19 innovativen Preisträgern des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2018 aus Berlin. Anlässlich eines Empfangs im Roten Rathaus begrüßte die Bürgermeisterin Ramona Pop am 17. Oktober die Preisträger und sprach ihnen für das beispielhafte Engagement und die vorbildlichen ... weiter

Fledermausquartier. Foto: denn’s Biomarkt

Mit Pfandbons Lebensräume schaffen

In keiner anderen mitteleuropäischen Großstadt leben so viele Fledermäuse wie in Berlin. Doch ihre Lebensräume sind durch Modernisierung von Gebäuden, durch den Ausbau von Dachstühlen und die Beseitigung hohler Bäume bedroht. Helfen Sie mit, den Fledermäusen Alternativen anzubieten. Mit Pfandbons ermöglichen Sie die Einrichtung von Fledermausquartieren in Ihrem Kiez. Die Stiftung Naturschutz ... weiter

Gedenktafel für Günter Pfitzmann

Am 15. Oktober enthüllte Kultursenator Klaus Lederer die Gedenktafel in der Schöneberger Ziethenstraße 22 zu Ehren des Schauspielers und Kabarettisten Günter Pfitzmann. Dort war die Praxis der Fernsehserie „Praxis Bülowbogen“, in der Günter Pfitzmann als Dr. Brockmann seine Patienten behandelte. Pfitzmann war einer der beliebtesten Schauspieler der Bundesrepublik und machte sich einen ... weiter

Stolpersteinspaziergang in Friedenau

Die Pogromnacht vom 9./10. November 1938, die sog. „(Reichs-)Kristallnacht“, jährt sich in diesem Jahr zum 80. Mal. In Erinnerung daran lädt die Stolpersteininitiative Stierstraße in Friedenau zu einem Stolpersteinspaziergang im Friedenauer Kiez rund um den Varziner Platz, Cosimaplatz und Perelsplatz ein. Anhand ihrer Recherchen und Kontakte zu Angehörigen berichtet die Stolpersteininitiative über ... weiter

Sebnitzer Weihnachtsstern, Fa. Wirker, um 1965, Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen. Foto: Michael Mohr

Sterne – nicht nur zur Weihnachtszeit

Ausstellung im Museum Europäischer Kulturen

Sterne faszinieren Menschen in allen Kulturen. Nicht nur in der Astronomie spielen sie eine Rolle, auch Reisenden und Seefahrern bieten sie Orientierung. Als Ornament kommen sie in vielfältigen Formen vor. Gehört der Stern im Judentum und im Islam zur religiösen Symbolik, spielt er im Christentum als „Stern von Bethlehem“ eine Rolle im Weihnachtsfestzyklus. Das Museum Europäischer Kulturen zeigt ein breites ... weiter

Johannes Hallervorden – auch musikalisch unterwegs in „Der letzte Raucher“. Foto: DERDEHMEL/Urbschat

Johannes Hallervorden gibt Rauchzeichen

Als „Der letzte Raucher“ erobert er Champagnerhalle und Publikum

Er raucht fast Kette, trinkt flaschenweise edlen Rotwein und sagt dabei viel Wahres. Mit dem Einpersonenstück „Der letzte Raucher“ von Mark Kuntz, das einen ebenso heiteren wie zum Nachdenken anregenden Abend verspricht, zeigt Johannes Hallervorden , dass er in Sachen Schauspielkunst ein gutes Stück vorangekommen ist und seinem berühmten Vater damit auf den Fersen folgt. Gleichzeitig öffnet sich die ... weiter

Die 400 Meter lange Außenbahn entspricht olympischen Anforderungen.

Ziel für Schlittschuhfans

Saison im Horst-Dohm-Eisstadion hat begonnen

Der Termin wurde von den Eislauffans herbeigesehnt und Mitte Oktober war es soweit: Das Horst-Dohm-Eisstadion in Wilmersdorf, Fritz-Wildung-Straße 9, eröffnete die Saison 2018/19. Jetzt stehen der 400-m-Ring und die Innenfläche den Eislauffreunden bis Ende Februar 2019 zur Verfügung. Die öffentlichen Laufzeiten sind Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr und 19.30 bis 22 Uhr. Samstag 9 bis 22 Uhr, ... weiter

zur Ausgabe Nr. 10/2018     zur Ausgabe Nr. 12/2018