Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Schöneberg & Friedenau Februar Nr. 2/2018

Gazette Schöneberg & Friedenau

Februar Nr. 2/2018

Gazette für Schöneberg und Friedenau

zur Ausgabe Nr. 1/2018     zur Ausgabe Nr. 3/2018

159 biografische Alben in der Ausstellung „Wir waren Nachbarn“ vermitteln einen Eindruck vom Leben ehemaliger Schöneberger und Tempelhofer Juden.159 biografische Alben in der Ausstellung „Wir waren Nachbarn“ vermitteln einen Eindruck vom Leben ehemaliger Schöneberger und Tempelhofer Juden.

Wir waren Nachbarn

Ausstellung mit Biografien jüdischer Zeitzeugen

Die Dauerausstellung WIR WAREN NACHBARN im Rathaus Schöneberg widmet sich den Biografien ehemaliger Schöneberger und Tempelhofer Juden. Besonders im Bayerischen Viertel, zu Beginn des 20. Jahrhunderts modern und neu errichtet, hatten sich viele jüdische Bewohnerinnen und Bewohner niedergelassen. Berühmte und weniger berühmte Menschen lebten hier. 159 biografische Alben in der Ausstellung Wir waren Nachbarn vermitteln ... weiter

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Tempelhof Schöneberg Februar 2018

Liebe Leser_innen, nachdem sich der Januar doch sehr trüb und regnerisch gezeigt hat, hoffen wir auf die länger werdenden Tage im Februar. Der Bezirk hat auch um diese Jahreszeit viel zu bieten und ich lade Sie recht herzlich ein, unsere Veranstaltungen zu besuchen. Senior_innenmesse in der Urania Was sich bewährt wird Tradition und so ist es mir eine Freude, Sie zur bereits 10. bezirklichen Senior_innenmesse von ... weiter

Friedrich-Bergius-Schule um 1903. Foto: Friedrich-Bergius-Schule

Bürgerschaftliches Engagement

Friedrich-Bergius-Schule engagiert für Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur

Dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg standen im letzten Jahr 87.000 Euro aus dem „Förderprogramm Fein“ zur Unterstützung für gemeinnützige gesellschaftliche Initiativen zur Verfügung. Am 25. Januar besuchte Bezirksstadtrat Jörn Oltmann (Bündis 90/Die Grünen) die über die Bezirksgrenzen hinaus für ihre vorbildliche Arbeit bekannte Friedrich-Bergius-Schule in ... weiter

Gaststätten in Tempelhof überprüft

Schwerpunktkontrolle offenbart akute Gefahr durch Kohlenmonoxid in der Raumluft einer Shisha-Ba: In der Nacht vom 12. zum 13. Januar kontrollierten das Ordnungsamt, die Bauaufsicht, die Berliner Polizei und das Hauptzollamt für Schwarzarbeit und Steuerverstöße gemeinsam sechs Gaststätten in Tempelhof. 30 Dienstkräfte führten in der Zeit von 18.45 Uhr bis 2.30 Uhr zahlreiche gewerberechtliche ... weiter

Christoph 31 mit seiner Crew – 30 Jahre in Berlin für die Luftrettung unterwegs. Foto: ADAC Berlin-Brandenburg e. V.

Christoph 31 – ein flotter 30er hebt ab

Gelber Brummer im Einsatz der ADAC-Luftrettung

Im letzten Jahr hat er seinen 30. Geburtstag und seinen 70 000. Einsatz gefeiert. Doch in Strömen floss da statt Champagner Kerosin, sein Lebenselixier. Immerhin 673 Liter fasst der durstige Tank des gelben Rettungs-Helikopters. Auf einem Einsatzradius von 50 Kilometern in Gesamt-Berlin ist er unterwegs, um den Notarzt durch die Lüfte schnell vor Ort zu bringen, wenn ein Menschenleben in Gefahr ist und es über ... weiter

zur Ausgabe Nr. 1/2018     zur Ausgabe Nr. 3/2018