Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Neues Charlottenburg-Buch mit historischen Fotos

Handel, Handwerk und Gewerbe von der Kaiserzeit bis zum Zweiten Weltkrieg

Mit der Veröffentlichung des neuen Bandes „Berlin-Charlottenburg Handel, Handwerk und Gewerbe in alten Bildern“ zeigt Autor Christian Hopfe die Vielfalt der Alt-Charlottenburger Arbeitswelt. Unter den fotografischen Raritäten von 1900 bis zum Zweiten Weltkrieg befinden sich auch viele unveröffentlichte, historische Fotos. In dem Buch wird der Übergang vom 19. zum 20. Jahrhundert wieder lebendig. Die feinen ... weiter

Hier ist noch was zu retten! Schon manches Gerät konnte im Repair Café wieder in Gang gebracht werden. Foto: Repair Café

Reparieren statt wegwerfen

BUND-Repair Café bietet Hilfestellung bei der Reparatur

Abfall vermeiden, Geld sparen und kaputte Sachen nicht durch neue ersetzen, sondern reparieren – das ist seit über zwei Jahren in Schöneberg möglich. Hier hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Berlin e. V. in der Crellestraße ein Repair Café ins Leben gerufen. Ressourcen sowie den Geldbeutel zu schonen gehören genauso wie die Abfallvermeidung zu den Vorteilen, ... weiter

In den früheren Gebäuden der Privaten Jüdischen Waldschule Kaliski residiert heute das Deutsche Archäologische Institut.

Eine Waldschule in gefährlicher Zeit

Lotte Kaliski und ihre Reformschule von 1933 bis 1939

Jung, engagiert, gut ausgebildet – Lotte Kaliski, als älteste Tochter einer jüdischen Familie 1908 in Breslau geboren, wollte in Berlin als Lehrerin arbeiten. Aufgrund ihrer Gehbehinderung, die aus einer Erkrankung an Kinderlähmung resultierte, wollte jedoch keine Schule die junge Frau einstellen. Lotte Kalinski, die einen Abschluss als Mittelschullehrerin und ein Studium der Mathematik und Physik für das Lehramt am ... weiter

Im KJRV lernen Kinder und Jugendliche alles rund ums Pferd.

Schnupperreiten für Kinder

Kinderreitschule in Zehlendorf bietet Einstieg für Reitanfänger

Reiten – das richtige Hobby für mein Kind? Viele Kinder – vor allem Mädchen – begeistern sich für Pferde und würden gerne reiten lernen. Der Kinder- und Jugendreit- und Fahrverein Zehlendorf e. v. (KJRFV) bietet für Kinder von 5 – 9 Jahren die Möglichkeit, die Welt der Pferde unter erfahrener Anleitung in Theorie und Praxis kennen zu lernen. Die Schnupperwochenenden und Schnupperkurse ... weiter

Das Bahnhofsgebäude wurde von Carstenn vorsichtshalber so konstruiert, dass es auch als Scheune nutzbar gewesen wäre.

Vom Acker zum Ortsteil

Die Entwicklung von Lichterfelde Ost

Ein bunter Markt, ein viel frequentierter Bahnhof, ein ruhiges Wohnviertel und viele Geschäfte – die Vorstellung, dass hier mal Ackerland und Wiesen waren, erfordert viel Fantasie. Scheune oder Bahnhof Die Vorhut bildeten die Bahngleise. Sie verliefen über die Wiesen und Äcker, die schon bald von Johann Anton Wilhelm Carstenn aufgekauft wurden. Bereits nahe seiner Heimatstadt Hamburg hatte der findige Investor eine ... weiter

Mauerfall einmal anders: Veryl Goodnight‘s Skulptur an der Clayallee lässt Pferde über die Mauerreste springen.

Der Tag, an dem die Mauer fiel

Skulptur am Alliierten Museum als Symbol der Freiheit

Fünf Pferde springen über am Boden liegende Mauerreste – die bekannte Skulptur „The Day The Wall Came Down“ (Der Tag, an dem die Mauer fiel) an der Clayallee wurde von der amerikanischen Künstlerin Veryl Goodnight geschaffen. Die Malerin und Bildhauerin, deren Werk sich mit Plastiken und Gemälden aus der Vergangenheit des amerikanischen Westens beschäftigt, wählte Pferde, da sie für viele ... weiter

Im Krankenhaus Westend werden Werke von Win Knowlton ausgestellt. Foto: Win Knowlton

„Kunst im Westend“ präsentiert Win Knowlton

Ausstellung „A Day On The Beach“ im Krankenhaus Westend

Der Förderverein „Kunst im Westend“ konnte für seine Ausstellungsreihe mit internationalen Künstlern den amerikanischen Künstler Win Knowlton gewinnen. Im Krankenhaus Westend wird noch bis Februar 2018 eine umfangreiche Ausstellung seiner Zeichnungen gezeigt. Freiheit der Zeichnung trifft Know-how des Bildhauers Mitte der 1980er-Jahre gehörte Win Knowlton zu der jungen amerikanischen ... weiter

Auf diesem alten Foto sind noch die Gleise der Treidelbahn zu sehen.

Die Treidellokomotive am Teltowkanal

Lastschiffe wurden von Lokomotiven gezogen

Gleisreste gibt es kaum noch – nur am Brückenkopf nahe der ehemaligen Teltowwerft in Zehlendorf sind letzte Spuren der Gleise zu finden, auf denen die Treidellok den Teltowkanal entlangfuhr. Treideln war über Jahrhunderte eine Möglichkeit, Lastschiffe flussaufwärts zu bewegen. Bereits die Römer treidelten ihre Lastschiffe auf Rhein und Lippe. Mit aufkommender Motorkraft wurde das Treideln zwar auf vielen ... weiter

Bezirks-Magazine

Die Bezirksausgaben des Gazette Verbrauchermagazins erscheinen monatlich - mit redaktionellem Lokalteil, auf Hochglanz und im praktischen DIN-A4-Format.

Bezirksausgaben

Anzeigenpreise

Ortsteil-Journale

Neben der monatlich erscheinenden Gazette im DIN-A4-Format gibt es seit 2011 Ortsteil-Journale im handlichen DIN-A5-Format. Die Journale erscheinen alle zwei Monate und enthalten Berichte und Informationen aus den Ortsteilen sowie einen informativen Gesundheitsteil.

Ortsteilausgaben

Anzeigenpreise