Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale
Lukas Heiland & Whitley Effenberger (Hauptgruppe C Latein), Tanzclub Blau-Weiss Berlin. Foto: AR Fotografie

Colepokal 2018

Blau-Weiss Berlin veranstaltet ­Tanzsportwochenende

Am Wochenende 5. und 6. Mai richtet der Tanzclub Blau-Weiss Berlin e. V. sein traditionelles Turnierwochenende wieder im Cole Sports Center im Hüttenweg 43 in Dahlem aus, dessen Sporthalle zwei Jahre lang nicht als Sportstätte zur Verfügung stand. Neben Paaren, die sich schon im höheren Leistungssport bewegen, stehen an beiden Tagen auch die Einstiegsklassen in den Turniersport auf dem Programm. Am ... weiter

Soldatenkinder während einer Militärparade, Luftstützpunkt Landstuhl, 1954, AlliiertenMuseum, Sammlung Provan. © US Army

Little America

Ausstellung im AlliiertenMuseum gibt Einblicke in eine verschlossene Welt

Es war eine eigene Welt, die die US-Streitkräfte an ihren militärischen Stützpunkten im Nachkriegsdeutschland errichteten. Neben der notwendigen militärischen Infrastruktur deckten die als Little Americas bezeichneten Militärstandorte nahezu alle Bereiche des öffentlichen Lebens ab, von Krankenhäusern und Schulen über Einkaufszentren, Tankstellen und Kultureinrichtungen bis hin zu Freizeit- und ... weiter

Blühende Pflanzen und ausgewählte Kunst in der Kleingartenanlage Am Stichkanal. Foto: Wilfried Zoppa

Kunst in der Kleingartenanlage

Symbiose zwischen Natur und Kunst

Nachdem diese Veranstaltung in den letzten Jahren bei den Teilnehmern und Besuchern großen Anklang gefunden hat, wird die Freiluft-Galerie auch in diesem Jahr wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Rund fünfzehn Künstler aus Berlin und dem Umland (Teltow/ Stahnsdorf/Kleinmachnow) werden ihre Kunstwerke auf dem Gelände des Vereinshauses und in den umliegenden Gärten am Sonntag, den 27. Mai von 11 ... weiter

Ökumenische Vielfalt im Kiez

Zusammenarbeit der drei christlichen Kirchen auf der Mierendorffinsel

Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann nahm am 28. März gemeinsam mit Astrid Kuschke Jaecks (Vertreterin der Neuapostolischen Gemeinde), Andrea Isermann Kühn (Kiezbüro Mierendorffplatz) und Oliver Neick (Pfarrer der Gustav Adolf Kirchengemeinde) an der Aufstellung der Straßenschilder der drei christlichen Kirchen auf der Mierendorffinsel an der Kreuzung Tauroggener Straße/Ecke Mierendorffstraße teil. ... weiter

Stolpersteine – Gedenken und Soziale Skulptur

Wanderausstellung in der Villa Oppenheim

Noch bis zum 27. Mai 2018 kann die Wanderausstellung „Stolpersteine – Gedenken und Soziale Skulptur“ in der Villa Oppenheim in Charlottenburg besucht werden. Seit dem 17. Januar 2018 konnte die Ausstellung im Rathaus Charlottenburg nur in einer einfacheren Variante gezeigt werden, da die Ausstellungsmöbel erst mit deutlicher Verspätung aus den USA nach Berlin zurückgekommen waren. Vor über ... weiter

 Bahnhof Lichterfelde West.

Sommerfest und Kunst

Rund um den Bahnhof Lichterfelde West

Der Förderverein Bürgertreffpunkt lädt am Sonnabend den 9. Juni zu seinem Sommerfest am Bahnhof Lichterfelde West ein. Auf einer Bühne vor dem Bahnhof wird ab 11 Uhr durchgehend musiziert. Zuerst Jazz-Bläser der Kapelle B., dann eine Beatles-Cover-Band, auch eine brasilianische Trommlergruppe sowie ein Swing-Orchester machen dort nacheinander Stimmung. Bis 17 Uhr gibt es Musik und ein buntes Programm. ... weiter

Japanische Trommelformation Masa-Daiko. Foto: Masa-Daiko

Japan in Dahlem

Tag der offenen Tür im Japanisch-Deutschen Zentrum am 9. Juni

Willkommen in Fernost! Am 9. Juni öffnet das Japanisch-Deutsche Zentrum mit einem bunten Programm seine Türen für seine Besucher. So können sie beispielsweise ausprobieren, wie ihr Name in japanischen Schriftzeichen aussieht. Eine Ausstellung und viele Informationen stellen die vielfältigen Aktivitäten des 1985 gegründeten Japanisch-Deutschen Zentrums Berlin dar. Ikebana – die japanische Kunst des ... weiter

Bezirks-Magazine

Die Bezirksausgaben des Gazette Verbrauchermagazins erscheinen monatlich - mit redaktionellem Lokalteil, auf Hochglanz und im praktischen DIN-A4-Format.

Bezirksausgaben

Anzeigenpreise

Ortsteil-Journale

Neben der monatlich erscheinenden Gazette im DIN-A4-Format gibt es seit 2011 Ortsteil-Journale im handlichen DIN-A5-Format. Die Journale erscheinen alle zwei Monate und enthalten Berichte und Informationen aus den Ortsteilen sowie einen informativen Gesundheitsteil.

Ortsteilausgaben

Anzeigenpreise