Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Zehlendorf September Nr. 9/2022

Gazette Zehlendorf

September Nr. 9/2022

Gazette für Zehlendorf, Nikolassee, Schlachtensee, Dahlem und Wannsee

zur Ausgabe Nr. 8/2022

Bahnhof Zehlendorf im Jahr 1912.Bahnhof Zehlendorf im Jahr 1912.

Ältester Bahnhof Berlins

Zehlendorfs Station 1838 eröffnet

Endstation Zehlendorf! Das ist lange her und währte auch nur kurz. Aber von ihrer Eröffnung am 21. September 1838 bis zum Oktober des gleichen Jahres war der Bahnhof Zehlendorf die Endstation für die Stammbahn – die erste Bahnlinie in Preußen, deren erster Abschnitt zwischen Zehlendorf und Potsdam lag. Großereignis für ein kleines Dorf Der erste Zug nach Zehlendorf war ein großes Ereignis, von ... weiter

Straßenfest nahe Bali-Kino

Am 17. September feiern Christen den ökumenischen Tag der Schöpfung, dieser wurde erstmals 2010 begangen. In Zehlendorf wird von 10 bis 16 Uhr in der Gartenstraße/Teltower Damm gefeiert. Zum Programm gehören ein Gottesdienst, Vorträge und Diskussionen im Adventshaus in der Gartenstraße 23. Außerdem gibt es im Bali-Kino Filme zum Thema Schöpfung. Der Internationalen Konvent christlicher ... weiter

Das AlliiertenMuseum – bis auf weiteres noch an seinem Standort in der Clayallee.

Ein Museum im Zeichen der Freiheit

Sonderausstellung zum neuen AlliiertenMuseum

Schon lange wird darüber gesprochen und geschrieben – wann der Umzug stattfindet, steht hingegen noch nicht fest. Die Neugründung des AlliiertenMuseums im Hangar 7 ist in Planung – in einer Zeit, in der der Konflikt zwischen Ost und West erneut aufflammt. Am neuen Standort sollen große Objekte wie der Rosinenbomber oder ein amerikanischer Helikopter in Kombination mit modernen Medien und dramaturgischer Gestaltung ... weiter

Entdeckungen im Heimatmuseum Zehlendorf

Es lohnt sich, mehr als einmal hinzusehen. Manches, was vom Besucher wenig beachtet wird, hat eine reale Geschichte. Als „Exponat des Monats“ stellen wir Besonderheiten aus der Dauerausstellung vor. Das Heimatmuseum Zehlendorf im historischen Winkel an der Clayallee 355 hat zur Zeit sonntags und mittwochs von 11 bis 15 Uhr geöffnet. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist obligatorisch. Weitere Informationen unter ... weiter

Schrauben im Baum – keine ideale Lösung für den gelben Sack. Foto: Dr. Achim Förster

Das heimliche Leiden der Straßenbäume

Borke hat viele wichtige Funktionen

Straßenbäume sind Überlebenskünstler. Ihre Wurzeln müssen für Standfestigkeit zwischen Wasser-, Strom- und Gasleitungen sorgen, doch falls sie mal stören hackt man sie ab. Zu wenig lebenswichtiges Wasser dringt in die verdichteten, versiegelten Böden ein, das meiste wird in Gullys abgeleitet. Ihre Nahrung ist höchst einseitig und besteht zum Großteil aus den gelösten Hinterlassenschaften ... weiter

Alexander Iwan & Janina Brombacher vom gastgebenden Blau-Weiss Berlin e. V. Foto: Privat

Tanzsport-Landesmeisterschaften

Blau-Weiss Berlin veranstaltet Tanzturnier

Unter der Schirmherrschaft von Thomas Härtel, Präsident des Landessportbundes Berlin e. V., richtet der Tanzsportverein Blau-Weiss Berlin e. V. am Samstag, den 17. September 2022, erneut die Berlin-Brandenburger Landesmeisterschaften aus. Turnierpaare verschiedener Altersklassen werden ab 11 Uhr in den Standardtänzen um die begehrten Meistertitel im Cole Sports Center im Hüttenweg tanzen. Den ... weiter

Bezirksbürgermeisterin Maren Schellenberg (links) und Geschäftsführerin der Berliner Stadtwerke Dr.-Ing. Kerstin Busch. Foto: BA ST-Z

Fünf Solaranlagen auf Schulen

Steglitz-Zehlendorf und Stadtwerke Berlin vereinbaren solares Bezirkspaket

Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf und die Berliner Stadtwerke haben einen Vertrag über ein sogenanntes solares Bezirkspaket geschlossen. Es umfasst den Bau von fünf Solaranlagen auf Schulen mit einer Gesamtleistung von 410 kW. Die Anlagen werden auf der Grundschule am Königsgraben, der Conrad-Schule, der Friedrich-Drake-Grundschule, der Fichtenberg-Oberschule und dem Goethe-Gymnasium installiert. Bezirksbürgermeisterin ... weiter

Enthüllung der Stele im Yehudi-Menuhin-Park – v.l.n.r.: Autor Dr. W. Ellerbrock, Künstlerin K. Rosenberg und stellv. Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin C. Richter-Kotowski. Foto: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Ein Konzert zur Versöhnung

Yehudi Menuhin gilt als einer der größten Geigen-Virtuosen

Berlin lag in Trümmern, als in Düppel eine Geige erklang. Der berühmte Virtuose Yehudi Menuhin spielte in dem Camp für „Displaced Persons“ sein erstes Versöhnungskonzert. Der in Amerika geborene Menuhin hegte trotz seiner jüdischen Wurzeln keinen Hass. Er war der Auffassung, dass Versöhnung der Weg zum Frieden ist. An der Stelle, an der sich damals ein Camp befand, ist heute ein Park. Am ... weiter

Mathilde Kannenberg, Vorsitzende der Seniorenvertretung Steglitz-Zehlendorf.

Vorsitzende Mathilde Kannenberg: „Jetzt geht´s richtig los“

Neue Seniorenvertretung Steglitz-Zehlendorf geht in medias res

Seit April ist Mathilde Kannenberg Vorsitzende der neu gewählten Seniorenvertretung von Steglitz-Zehlendorf, und die Erwartungshaltung an die in Nikolassee lebende gebürtige Bayerin ist groß. Doch bevor sie mit ihrem Team nun voll durchstartet, gab es zuvor viel Organisatorisches anlässlich der Übergabe zu bewältigen: Eine nicht unwichtige Rolle spielte dabei die Raumsuche, um für die Senioren gut erreichbare ... weiter

Kita-Leiterin Kathrin Enderlein (r.) mit Carolin und Sebastian vom Betreuerteam und Kita-Kindern.

Evangelische Kindertagesstätte Nikolassee

Viel Raum zum Kindsein in paradiesischer Umgebung

In einer von Berlins schönsten Gegenden bietet der Evangelische Kindergarten mit integrativer Betreuung rund 90 Kindern ab 1 ½ Jahren bis zum Schuleintritt reichlich Platz und ideale Bedingungen, um spielerisch ihre ganz individuelle Persönlichkeit entwickeln und sich auf eine erfolgreiche Schulzeit vorbereiten zu können. Seit 1929 hat der kirchliche Kindergarten an diesem Ort Tradition, auch wenn sich in der ... weiter

Ehrung der Bezirkshelden. Foto: BA

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Steglitz-Zehlendorf September 2022

Liebe Leserinnen und Leser, Alltagshelden sind für mich Menschen, die ein Ehrenamt übernommen haben. Dass sich auch immer wieder Kinder und Jugendliche finden, die sich generationsübergreifend in den Dienst ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger stellen, freut mich ganz besonders. Als Zeichen der Anerkennung ehrt Steglitz-Zehlendorf einmal jährlich seine jungen „Bezirksheldinnen“ und ... weiter

Foto: Marc Schaefer / Unsplash.com

Rekommunalisierung der Schulreinigung

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf diskutiert

Vor einigen Jahren wurde die Reinigung der Schulen aus Kostengründen aus der bezirklichen Verantwortung heraus an private Dienstleister übertragen, die im Rahmen von Ausschreibungen ausgewählt wurden. Aber schon sehr bald zeigte sich, dass sowohl Schulleitungen als auch die Elternschaft mit dem Reinigungsgrad in den Schulen nicht zufrieden waren. Aus dieser Erkenntnis heraus erwuchs, insbesondere bei den Eltern, der Gedanke, die ... weiter

Weitere Beiträge

Anzeige

Juwelier Foryta UGImmobilienvermittlungA.T.T.-Tiedemann-Motorräder e.Kfm Car ServiceFürst Donnersmarck-StiftungReisebüro am MexikoplatzFacharzt für Frauenheilkunde

zur Ausgabe Nr. 8/2022