Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Wilmersdorf April Nr. 4/2018

Gazette Wilmersdorf

April Nr. 4/2018

Gazette für Wilmersdorf, Schmargendorf, Grunewald und Halensee

zur Ausgabe Nr. 3/2018     zur Ausgabe Nr. 5/2018

Eingespieltes Team: Prof. Dr. Rolf Budde und Sohn Benjamin Budde. Foto: Buddemusic/Christoph Mack/ DEFAEingespieltes Team: Prof. Dr. Rolf Budde und Sohn Benjamin Budde. Foto: Buddemusic/Christoph Mack/ DEFA

Buddemusic – Traditions-Musikverlag am Hohenzollerndamm

Familienunternehmen geht mit der Zeit

Vor über 70 Jahren begann eine Erfolgsgeschichte in Berlin-Wedding, deren Fortsetzung heute am Hohenzollerndamm 54a in Berlin-Wilmersdorf, aber auch in den Firmen-Dependancen in Paris, London und den USA, weltweit weitergeschrieben wird. In zweiter und dritter Generation leiten Benjamin Budde und sein Vater Prof. Rolf Budde den weltweit anerkannten Berliner Musikverlag „Buddemusic“. Der ist bis heute seiner ... weiter

Ausflugstipps für Stadt und Umland

Rad- und Wandertouren in Berlin und Brandenburg

Es ist Frühling – Zeit, die eigenen vier Wände zu verlassen und die Natur zu genießen. Anregungen dazu bieten die beiden Neuerscheinungen aus dem via reise verlag. Ab ins Grüne „Ab ins Grüne – Ausflüge mit der Berliner S-Bahn“ zeigt auf 192 Seiten die schönsten Ausflugsziele in und um Berlin. Darunter das Museumsdorf Düppel, die Villa Liebermann, aber auch der Spandauer ... weiter

Ausstellung der Künstlerischen Werkstätten bezirklicher Schulen

Arbeitsergebnisse von Schülerinnen und Schülern in der Rathausgalerie

In der Rathausgalerie im Rathaus Charlottenburg an der Otto-Suhr-Allee ist noch bis zum 17. April 2018 die Ausstellung zu den 9. Künstlerischen Werkstätten der Charlottenburg-Wilmersdorfer Schulen zu sehen. Gezeigt werden die Arbeitsergebnisse von 90 Schülerinnen und Schülern der 6. und 7. Klassen aus elf künstlerischen Werkstätten, die vom 29.1. bis 1.2.2018 in Zusammenarbeit mit der Jugendkunstschule ... weiter

Wort des Bezirksbürgermeisters

Charlottenburg-Wilmersdorf April 2018

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Charlottenburg-Wilmersdorf! Ich freue mich sehr auf den NoonSong am 7. April um 12 Uhr in der Kirche Am Hohenzollernplatz, Nassauische Str. 66-67. Die „30 Minuten Himmel“ werden dieses Mal nur von den Damen von sirventes berlin gestaltet. Als zentrales Werk erklingt erstmals im NoonSong unter Leitung von Professor Stefan Schuck der große 116. Psalm von Franz ... weiter

Altersfeststellung minderjähriger Flüchtlinge

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Charlottenburg-Wilmersdorf diskutiert

Während der Flüchtlingswelle kamen auch zahlreiche unbegleitete Minderjährige nach Deutschland. Doch nicht in allen Fällen waren die Altersangaben richtig und die Geflohenen tatsächlich minderjährig. Wie soll künftig mit der Altersfeststellung umgegangen werden? Die Fraktionen in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf nehmen in den folgenden Beiträgen zu diesem Thema Stellung. ... weiter

U-Bahnlinie 3 wird verlängert

Ab Mai geht es von der Krummen Lanke bis zur Warschauer Straße

Bekanntlich macht der Mai alles neu. Für die Fahrgäste auf einer der wichtigsten Ost-West-Verbindungen im U-Bahnnetz macht er nun aber auch vieles besser. Voraussichtlich ab dem 7. Mai erhöht die BVG den Takt auf der Hochbahn zwischen der westlichen City, Kreuzberg und Friedrichshain und schafft außerdem neue, attraktive Direktverbindungen. Das Land Berlin hat als Aufgabenträger das neue Verkehrskonzept bestellt. ... weiter

Thomas Radetzki bei seinen Bienen. Foto: Tobias Gerber

Fürsprecher der Bienen

Aurelia Stiftung im Grunewald setzt sich für Bienengesundheit und intakte Umwelt ein

Die Strahlen der Frühlingssonne locken nicht nur uns Menschen ins Freie - auch die Bienen kommen heraus und fliegen von Blüte zu Blüte. Hinter einer Villa in Grunewald, in deren Souterrain die Aurelia Stiftung ihr Büro hat, stehen 10 Kästen mit je einem Bienenvolk. In der warmen Jahreszeit werden sie in der Umgebung wieder Nektar und Pollen sammeln um daraus Honig zu machen und ihre Brut zu versorgen. „Wir freuen ... weiter

Model Lola liebt rot. Foto: Dieter Stadler

135 Jahre rote Verführung

Der Lippenstift hat Geburtstag

Von „Rote Lippen soll man küssen“ über „An den Lippen hängen“ bis „Eine Lippe riskieren“ –die Lippen spielen eine wichtige Rolle und werden seit Jahrhunderten durch Farbe betont. Der praktische Lippenstift wurde vor 135 Jahren vorgestellt. Anlässlich dieses Jubiläums sind im Berliner Lippenstiftmuseum in der Helmstedter Straße regelmäßige Event-Tage mit ... weiter

zur Ausgabe Nr. 3/2018     zur Ausgabe Nr. 5/2018