Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Steglitz März Nr. 3/2018

Gazette Steglitz

März Nr. 3/2018

Gazette für Steglitz, Lankwitz und Lichterfelde

zur Ausgabe Nr. 2/2018     zur Ausgabe Nr. 4/2018

Die Lankwitz Horns – der Gute-Laune-Export aus Lankwitz. Foto: Ursula / Lankwitz HornsDie Lankwitz Horns – der Gute-Laune-Export aus Lankwitz. Foto: Ursula / Lankwitz Horns

Feeling Groovy in Lankwitz

Die Lankwitz Horns sind ein Bläserensemble mit buntem Repertoire

Mit Pauken und Trompeten? Irgendwie schon, nur die Pauken sind bei den Lankwitz Horns durch ein Schlagzeug ersetzt. Und sonst gibt es hier jede Menge aus der Welt der Blasinstrumente. Angefangen vom „Blech“, das Trompeten und Posaunen umfasst über „Holz“ – in diesem Fall Saxophon und Klarinette – bis hin zum Rhythmus, den Tuba, E-Bass und Schlagzeug vorgeben. Das 2002 in der evangelischen Kirche in ... weiter

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Steglitz-Zehlendorf März 2018

Liebe Leserinnen und Leser, am 1. März ist meteorologischer Frühlingsanfang! Der sorgt hoffentlich für sonniges Wetter und angenehme Temperaturen, bei denen man sowohl draußen als auch an vielen anderen Orten im Bezirk Lust hat, etwas Schönes zu unternehmen. Ich möchte Ihnen dazu nachfolgend einige Vorschläge aus den verschiedenen Bereichen der Bezirksverwaltung zukommen lassen: So möchte ich ... weiter

Grafik: k.o.s

Frauen stärken das Handwerk – mit und ohne Gütesiegel

Projekt auch im dritten Jahr offen für interessierte Berliner Betriebe

Seit Februar 2016 und noch bis Ende 2018 läuft in Berlin das Projekt „Frauen stärken das Handwerk“, das interessierte Betriebe zur Teilnahme einlädt. Unter dem Motto „neue Wege entdecken & Chancengleichheit schaffen“ wendet es sich an handwerkliche Klein- und Kleinstbetriebe mit bis zu 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und zielt damit auf eine Verbesserung der Aufstiegs- und Entwicklungschancen von ... weiter

Damals war´s – der erste Moderatorentisch der Berliner Abendschau erinnert im rbb-Zentrum an die Anfänge der Nachrichtensendung. Fotos: rbb/Oliver Kröning/ Lorenz

Menschen, die man kennt

Axel Walter, Nachrichtenchef der rbb-Abendschau

Kaum ein Berliner, der ihn nicht kennt: Häufig ist Axel Walter in den Wohnzimmern zu Gast und informiert unaufgeregt, mit klarer Stimme und deutlicher Aussprache in „rbb AKTUELL“ oder der „Abendschau“ über aktuelle Geschehnisse des Tages. In diesem Jahr wird der Moderator 50, die Abendschau 60. Aus dem Berliner Medien-Milieu ist er – seit 21 Jahren zum festen Stamm der rbb-Nachrichtensendungen ... weiter

Fahrräder am S-Bahnhof Zehlendorf.

Park + Ride für Fahrräder

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf diskutiert

In den letzten Jahren hat der Fahrradverkehr in der Stadt stetig zugenommen. Allerdings können in einer Stadt wie Berlin nicht alle Strecken allein mit dem Fahrrad bewältigt werden. Deshalb bedarf es einer sinnvollen Verknüpfung der Nutzung des Fahrrades mit dem Öffentlichen Nahverkehr. Nicht nur die Mitnahme bei S-Bahn und BVG stehen auf der Agenda, sondern auch die Erweiterung von Abstellanlagen - z. B. an Bahnhöfen - ... weiter

Noch mit Gerüst: Das Martin-Niemöller-Haus in Dahlem.

Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem: Sanierung im Zeitplan

Vorzeigeobjekt bezirklicher Erinnerungskultur bald wieder erlebbar

Derzeit ist das geschichtsträchtige Haus noch eine Baustelle. Auf dem unter Denkmalschutz stehenden, ehemaligen Pfarrhaus Martin Niemöllers in der Dahlemer Pacelliallee 61 klettern die Dachdecker herum, und einige Arbeit bleibt zu erledigen, bis dieser historische Ort der Dahlemer Bekenntnissynode von 1934 wieder seine Türen öffnen wird. – Voraussichtlich Mitte 2018, denn noch liegt die Sanierung im Kosten- und ... weiter

zur Ausgabe Nr. 2/2018     zur Ausgabe Nr. 4/2018