Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Steglitz Juni Nr. 6/2017

Gazette Steglitz

Juni Nr. 6/2017

Gazette für Steglitz, Lankwitz und Lichterfelde

zur Ausgabe Nr. 5/2017     zur Ausgabe Nr. 7/2017

Reges Interesse an der Kampagne Fairtrade Town herrschte im Rathaus Zehlendorf.  Foto BezAStZReges Interesse an der Kampagne Fairtrade Town herrschte im Rathaus Zehlendorf.  Foto BezAStZ

Steglitz-Zehlendorf auf gutem Weg

Erfolgreicher Aufbruch Richtung Fairtrade Town

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf hatte bereits im Oktober 2015 dem Bezirksamt vorgeschlagen, sich an der Kampagne für fairen Handel „Fairtrade Town“ zu beteiligen. Am 25. April 2017 kamen nun auf Einladung des Bezirksamtes im Rathaus Zehlendorf rund 30 interessierte Vertreter aus Bürgerschaft, Kirche und Politik zur Auftaktveranstaltung Richtung Fairtrade Town zusammen, wo zu Beginn ... weiter

Feiern im Schatten des Großen Tropenhauses. Der Botanische Garten lädt im Sommer zu mehreren Festen ein.

WeinSommer im Botanischen Garten

Rheinland-Pfälzisches Weinfest für Genießer

Guten Wein genießen, Musik von Pop bis Swing hören und zwischendurch einen Spaziergang zwischen Bäumen und Blumen aus aller Welt unternehmen – der Botanische Garten empfängt die Besucher vom 22. bis 25. Juli zum WeinSommer. Der Botanische Garten und Winzer aus Rheinland-Pfalz laden zum geselligen Beisammensein mit musikalischer Begleitung ein – getreu dem Motto: probieren, informieren und genießen. ... weiter

Straßenfest in der Seydlitzstraße

Stände mit einem bunten Angebot, darunter auch mehrere von Non-Profit-Organisationen: Das beliebte Seydlitzstraßenfest ist am 8. Juli wieder ein Treffpunkt für die ganze Familie. Stände laden zum Bummeln, Schauen und Kaufen ein und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Doch es gibt noch vieles mehr zu sehen und zu erleben. Eine Hüpfburg sorgt für viel Spaß bei den Kleineren, es gibt viele ... weiter

Gutshaus Lichterfelde.

4. Kunstmarkt der Generationen

Kunsthandwerk, Kunst und mehr im Schlosspark Lichterfelde

Ein gelungener Markt vor schönster Kulisse – der Kunstmarkt der Generationen wird am 24. Juni zum vierten Mal im Schlosspark Steglitz hinter dem Gutshaus Lichterfelde, das auch Carstenn-Schlösschen genannt wird, veranstaltet. Die beschauliche Fläche, die sonst so ruhig da liegt, präsentiert sich völlig verwandelt. An ca. 80 Marktständen werden Kunst und Kunsthandwerk angeboten. Das vielfältige Angebot ... weiter

Alfred-Grenander-Platz wird umgebaut

Am U-Bahnhof Krumme Lanke wird fleißig gebuddelt – der Umbau des Alfred-Grenander-Platzes hat begonnen. Die Arbeiten wurden vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf, Fachbereich Tiefbau, der Wohnungseigentümergemeinschaft Fischerhüttenstraße 83 – 89 und der Krumme Lanke Interessengemeinschaft KLIG e. V. in Auftrag gegeben. Ein Teil der Gelder für den Platzumbau wurde von der KLIG e. V. unter ... weiter

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Steglitz-Zehlendorf Juni 2017

Liebe Leserinnen und Leser, seit rund zwei Monaten hat der Bezirk Steglitz-Zehlendorf wieder eine Integrationsbeauftragte: Frau Laura El-Khatib. Frau El-Khatib bringt umfangreiches Wissen aus ihrer vorherigen Tätigkeit als Integrationsbeauftragte in Frankfurt/Oder mit, damit verbunden auch der neugierige Blick auf den für sie neuen Bezirk. Sie hat Ihr Büro zusammen mit Ihrem Mitarbeiter Tsenguun Khaliunaa in Raum A 116/117 im ... weiter

Zwischen 1963 und Anfang 1971 hielt der 81er am Bahnhof Zoo. Foto: Traditionsbus GmbH Berlin

Traditionsbusse auf der Linie 181

Am 24. Juni fahren historische BVG-Busse von Friedenau bis Mariendorf

Erinnerungen an alte Zeiten werden wach: am 24. Juni von 10 bis 19 Uhr sind die unterschiedlichsten Bustypen auf der Linie 181 unterwegs. Die Ältesten fuhren in den 50er-Jahren über Berlins Straßen, die Moderneren beförderten die Fahrgäste in den 90ern. Einige Wagen haben sogar noch den Schaffnerbetrieb, den es schon lange nicht mehr gibt. Endstelle wird historisch korrekt der Friedrich-Wilhelm-Platz sein ... weiter

Ida, Heidi, Schnute & Co

Die vierbeinigen Landschaftspfleger von der Lanke-Aue

Heidi ist zurückhaltend und ein wenig vornehm, Ida hat die Hosen an und Schnute als Einziger eine schwarze Unterlippe. Der leichte Nieselregen an diesem Morgen macht ihnen nichts aus, schließlich sind sie Schafe, genau genommen „Skudden“, und für ihre Robustheit und ihre dichte schützende Mischwolle bekannt. Gemeinsam sorgen die 27 Tiere auch an diesem wenig sommerlichen Tag für eine geregelte ... weiter

Flaschen aller Art und Verschlüsse erinnern auf dem Schöneicher Plan an längst vergangene Tage.

Exponat des Monats: „Schätze aus dem Müll“

Eine historische Spurensuche auf einer Mülldeponie der deutschen Kaiserzeit

Was ist übrig geblieben von den Alltags- und Gebrauchsgegenständen der Zeit um 1900, jener Zeit, in der die heutige Friedrich-Bergius-Schule geplant und erbaut wurde? Dieser Ausgangsfragestellung ist die Arbeitsgemeinschaft „Junge Historiker“ der Friedenauer Friedrich-Bergius-Schule auf außergewöhnlicher Spurensuche in Mittenwalde im Südosten von Berlin nachgegangen. Unter der fachkundigen Anleitung durch ... weiter

Videoüberwachung

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf diskutiert

Schon seit geraumer Zeit wird in der Stadt die Ausweitung der Videoüberwachung im öffentlichen Raum kontrovers diskutiert. Sicherlich ist die aktuelle Debatte nicht zuletzt auf die Ereignisse der letzten Monate sowie einige Fahndungserfolge der jüngsten Zeit nach Gewaltverbrechen, insbesondere in Bahnhöfen, zurückzuführen, die auf Basis von Bildern aus Überwachungskameras erfolgten. Auch in der ... weiter

zur Ausgabe Nr. 5/2017     zur Ausgabe Nr. 7/2017