Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Steglitz Mai Nr. 5/2017

Gazette Steglitz

Mai Nr. 5/2017

Gazette für Steglitz, Lankwitz und Lichterfelde

zur Ausgabe Nr. 4/2017     zur Ausgabe Nr. 6/2017

Der barrierefreie Garten der Villa Donnersmarck in Zehlendorf nimmt Teil an der Initiative der Offenen Gärten.Der barrierefreie Garten der Villa Donnersmarck in Zehlendorf nimmt Teil an der Initiative der Offenen Gärten.

Anregungen für das eigene Grün

Offene Gärten in Berlin und Brandenburg

Ob Naturfreunde oder Gartenbesitzer – die Initiative Offene Gärten wird gern genutzt, um sich Anregungen für das eigene Grün zu holen. Unter den 119 Gärten im diesjährigen Programmheft sind neben langjährigen Teilnehmern auch viele interessante neue Gärten zu finden. Die offenen Gärten, die seit April zu sehen sind, locken zum Haupttermin am 20. und 21. Mai mit besonderen Höhepunkten und ... weiter

Der neu gestaltete Spielplatzes an der Curtiusstraße 14.

Neue Spielplätze in Lichterfelde

Am 24. April wurde der neu gestaltete Spielplatzes an der Curtiusstraße 14 nach einer halbjährigen Bauzeit eröffnet. Die Eingrenzung der Spielbereiche ermöglicht ein differenziertes Angebot für alle Altersgruppen vom Kleinkindspiel mit Häuschen und Sandbackstelle, bis hin zur Kletterstrecke, Schaukeln und der wiederaufgebauten Seilbahn. Die Spielangebote sind wie in einem Parcour in einer großen ... weiter

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Steglitz-Zehlendorf Mai 2017

Liebe Leserinnen und Leser, am Donnerstag, dem 25. Mai, um 18 Uhr (Himmelfahrt), werde ich gemeinsam mit Michael Roden, dem 1. Vorsitzenden des Schaustellerverbandes Berlin e. V. die von vielen herbeigesehnte und beliebte Steglitzer Woche traditionell mit einem Fassbieranstich eröffnen. Bereits zum 65. Mal findet das Volksfest in diesem Jahr – wie immer bei freiem Eintritt – im Lichterfelder ... weiter

Chili & Schokolade. Foto: Christine Hillmann-Huber, BGBM

Sonderausstellung Chili & Schokolade

Der Geschmack Mexikos im Botanischen Garten

Chili & Schokolade lassen niemanden kalt. Aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Weniger bekannt sind Pitahaya, Chia oder Annatto. Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Auch viele Zierpflanzen von Weltrang sind stolze Mexikaner. Dahlien, Zinnien und Studentenblumen fehlen in kaum einem Garten. Weihnachtssterne, ... weiter

Conny Fullerton und ihre Jungs. Foto: Clifford Fullerton/Lorenz

1. FC Wacker 1921 Lankwitz e. V.

Ältester Fußballverein von Lankwitz töppt wacker auf die 100 zu

Erst um1880 gelangte der Fußballsport im Gepäck englischer Industrieller nach Deutschland. Bis er sich bei uns zum Volkssport entwickelt hatte, sollte es noch etliche Jahrzehnte dauern, bevor er sein inoffizielles Dasein in Turnvereinen offiziell machen durfte. Einst… Bereits früh die Fußballschuhe bereitgestellt hat der Verein Wacker Lankwitz, als sich fußballbegeisterte Mitglieder am 1. August 1921 ... weiter

Foto: Friedrich-Bergius-Schule

Stolpern am Perelsplatz

Stolpersteine erinnern an das Schicksal der ehemaligen Bewohner des Maybachplatzes

Am 21. März 2017 verlegte der Künstler Gunter Demnig vier Stolpersteine für von den Nationalsozialisten ermordete Juden vor den Häusern Perelsplatz 10 und 15. Organisiert wurde die Gedenkveranstaltung von der Stolpersteininitiative „Stierstraße“. Schüler der Klasse 7a der Friedrich-Bergius-Schule verlasen die Biografien der Ermordeten, rezitierten Gedichte und legten Blumen nieder. Der ... weiter

Café Sammeltasse in Lankwitz.

Café Sammeltasse

Begegnungsort nicht nur für Lankwitzer

In direkter Nachbarschaft zum Verkehrsknotenpunkt Kaiser-Wilhelm-/Paul-Schneider-Straße öffnen sich seit nunmehr über 30 Jahren die Türen zur Begegnungsoase Café Sammeltasse, dessen Träger der Diakonieverein Lankwitz e. V. ist. Menschen, die soziale Kontakte bei einem duftenden Kaffee oder einer erfrischenden Rhabarberschorle, bei Frühstück oder Nachmittagskuchen pflegen oder einfach nur ... weiter

Dorfaue Zehlendorf.

Gestaltung von Zehlendorf Mitte

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf diskutiert

Schon seit geraumer Zeit wird in der Bürgerschaft und im Bezirksamt über eine Attraktivitätssteigerung von Zehlendorf Mitte diskutiert. Dabei stehen die Ideen und Pläne insbesondere zur Gestaltung der Dorfaue, von Plätzen, Straßenführungen, Verkehrsbeziehungen, die Neuordnung des ruhenden Verkehrs und die Situation des Einzelhandels im Mittelpunkt. Auch in der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf ... weiter

zur Ausgabe Nr. 4/2017     zur Ausgabe Nr. 6/2017