Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Schöneberg & Friedenau Mai Nr. 5/2022

Gazette Schöneberg & Friedenau

Mai Nr. 5/2022

Gazette für Schöneberg und Friedenau

zur Ausgabe Nr. 4/2022

Der Wasserturm ist das Wahrzeichen vom Natur Park Südgelände.Der Wasserturm ist das Wahrzeichen vom Natur Park Südgelände.

Natur Park Südgelände ausgezeichnet

Parklandschaft erhielt Internationalem Carlo Scarpa Preis

Der Internationale Carlo Scarpa Preis für den Garten geht 2022 an den Natur Park Südgelände und die Stadtnatur Berlins. Die seit 1990 jährlich vergebene internationale Auszeichnung würdigt landschaftsarchitektonisch herausragende Orte, die auf besondere Weise naturbezogene, historische und gestalterische Werte in Beziehung setzen und lebendig werden lassen. Die Auszeichnung zum Internationalen Carlo Scarpa Preis beruht ... weiter

Von links nach rechts: Tobias Dollase, Bezirksbürgremeister Jörn Oltmann, Matthiaa Steickardt und Saskia Ellenbeck vor der neuen Beschilderung des Richard-von-Weizsäcker-Platzes. Foto: BA Tempelhof-Schöneberg

Ehrung für einen Bundespräsidenten

Kaiser-Wilhelm-Platz wird zum Richard-von-Weizsäcker-Platz

Er ist Ehrenbürger Berlins und einer der großen deutschen Staatsmänner: Richard von Weizsäcker. Bevor ihn die Bundesversammlung 1984 zum sechsten Bundespräsidenten wählte, amtierte er als Regierender Bürgermeister West-Berlins im Rathaus Schöneberg. Richard von Weizsäcker (1920-2015) war von 1981 bis 1984 Regierender Bürgermeister von Berlin und von 1984 bis 1994 Bundespräsident. Er war ... weiter

Wort des Bezirksbürgermeisters

Tempelhof-Schöneberg Mai 2022

Liebe Leser_innen, nachdem uns der April noch einige kalte Tage gebracht hat, freuen wir uns jetzt endlich auf schöne Frühlingstage im Freien. In den Parks blüht es wieder und die Natur ist in Aufbruchsstimmung. Die Probleme in der Welt werden leider nicht kleiner – die Pandemie und der Ukraine-Krieg beschäftigen uns alle sehr. Solidarität zeigen und Helfen ist das Credo der Stunde. Hilfe für die ... weiter

Südlicher Eingang zum Hans-Baluschek-Park: Künftig getrennte Wege für Radfahrer und Fußgänger.

Naturgenuss und Radschnellverbindung

Getrennte Wege im Hans-Baluschek-Park

Im Konflikt um das Für und Wider eines Radschnellwegs durch den Hans-Baluschek-Park ist ein Kompromiss erzielt worden. Kurze Rückschau: Im vergangenen Dezember wurde eine Vorlage des Bezirksverordnetenvorstehers, ein Antrag der Seniorenvertretung mit der Überschrift „Hans-Baluschek-Park erhalten und aufwerten“, von der Bezirksverordnetenversammlung zur weiteren Beratung in den Ausschuss für Ordnung, Grün, ... weiter

Grafik: Caro Eickhoff

Im Bezirk auf Tour

Tempelhof-Schöneberg entdecken!

Es geht wieder los: Mit der warmen Jahreszeit starten die beliebten BezirksTOUREN mit neuem Programm. Über 30 unterschiedliche Orte, Themen und Formate sind mit fachkundigen Guides zu entdecken: Von Mauerspaziergängen, Radtouren, literarischen Spaziergängen und poetischen Führungen bis hin zu Familienführungen oder Sketchtouren. Tobias Dollase, Bezirksstadtrat für Schule, Sport, Weiterbildung und Kultur: ... weiter

Von Andreas Rost aus der Serie „Kabul“ 2007 – 2009.

Ausstellungen im Haus am Kleistpark

Artenvielfalt und Fotografien aus Afghanistan

Nadja Bournonville (*1983) beschäftigt sich in ihrem neuen künstlerischen Projekt „A worm crossed the street“ mit der Natur, der Artenvielfalt, der Schaustellung, dem Aussterben von Tieren und unserem Umgang damit. Die präparierten Tiere in den Archiven sind nicht nur ein Relikt ihrer früheren Existenz, sondern manchmal auch ihrer gesamten Spezies. 2019 hat Bournonville im Naturhistorischen Museum Wien 377 ... weiter

Sportstadtrat Tobias Dollase (Mitte) bei dem FC Internationale Berlin 1980 e.V., Gewinner des Zukunftspreises. Foto: FC Internationale

Schöneberger Fußballverein ausgezeichnet

Deutschlandweit erster Verein mit ZNU-Nachhaltigkeitssiegel

Der Schöneberger Fußballverein FC Internationale Berlin 1980 ( www.inter-berlin.de ) hat den Zukunftspreis des Berliner Sports 2021 gewonnen. Als deutschlandweit erster Verein wurde der Fußballverein vom TÜV Rheinland mit dem ZNU-Nachhaltigkeitssiegel zertifiziert: Ob fair gehandelte Fußbälle, ökologisches und lokales Catering oder fair produzierte Textilien – der Verein wird mit der Auszeichnung ... weiter

Spaß und Information mit Track it! Foto: BA T-SC

Kiez-Tour mit der Actionbound-App

Digitale Schnitzeljagd rund um das Jugend Museum

Welche Geschichten werden im Stadtraum erzählt? Wo finden wir Spuren von Unrecht in Gegenwart und Vergangenheit? Und wie können wir uns gegen Diskriminierung engagieren? Track it! ist eine digitale Schnitzeljagd rund um das Jugend Museum, bei der man auf Spurensuche geht, spannende Rätsel löst und selbst Zeichen für mehr Solidarität setzen kann. Start und Ende der Tour ist das Jugend Museum, ... weiter

Kartenmaterial: OpenStreetMap und Mitwirkenden

Dora-Duncker-Park

Flaschenhalspark nach Schriftstellerin benannt

Der Flaschenhalspark hat jetzt einen Namen – am 27. März wurde er nach der Schriftstellerin Dora Duncker (1855 – 1916) benannt. Die Autorin und ihre Bücher sind heute in Vergessenheit geraten. Die Tochter des Verlegers Alexander Duncker und seiner Ehefrau Louise produzierte fast „wie am Fließband“ Romane, Essays, Gedichte und Theaterstücke. Sie bekam schon im Elternhaus eine weitgefächerte ... weiter

Foto: Kenny Eliason / unsplash.com

Gartenarbeit lernen

Zwischen Stadtautobahn, Eisenbahnschienen und Kleingartenkolonien liegt die Gartenarbeitsschule mit unzähligen Pflanzenarten und Kräutern, Teichen, Rückzugsplätzen für vielfältige Tierarten und einem Weinberg. Die Gartenarbeitsschule ist Anlaufpunkt für Kitas und Schulklassen des Bezirks, aber auch für Privatpersonen oder -gruppen, um die Natur zu erleben und sich eine Pause vom Großstadttrubel zu ... weiter

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Foto: Bäcker-Inn. B.

750 Jahre Bäcker-Innung Berlin, Tradition mit Innovation

Unser tägliches Brot – längst viel mehr als bloßes Grundnahrungsmittel

Die Morgennachrichten geben nur wenig Anlass zu freudigem aus-dem-Bett-Schwingen. Da steigt das Stimmungsbarometer zu Tagesbeginn oft erst nach dem Biss in ein knuspriges Brötchen oder butterzartes Croissant, beides in liebevoller Handarbeit vom Bäcker seines Vertrauens geknetet und von der netten Verkäuferin mit einem freundlichen Spruch eingetütet. – Grund genug, der Bäcker-Innung Berlin als ältestem ... weiter

Weitere Beiträge

Anzeige

Apotheke am Bayerischen PlatzAuric Hör- und TinnitituszentrumMesserschmiedemeisterdenn's Biomarkt Berlin GmbHSchmidt SicherheitstechnikKieferorthopädie an der KaisereicheRechtsanwalt

zur Ausgabe Nr. 4/2022