Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Gazette Schöneberg & Friedenau September Nr. 9/2017

Gazette Schöneberg & Friedenau

September Nr. 9/2017

Gazette für Schöneberg und Friedenau

zur Ausgabe Nr. 8/2017     zur Ausgabe Nr. 10/2017

Foto: Asya Ö. und Sören L., Klasse 10bFoto: Asya Ö. und Sören L., Klasse 10b

Der Sintflutbrunnen am Perelsplatz in Friedenau

Exponat des Monats – vorgestellt von der AG „Junge Historiker“ der Friedrich-Bergius-Schule

In direkter und unmittelbarer Nähe der Friedrich-Bergius-Schule befindet sich ein ganz besonders gestalteter Springbrunnen: Der Sintflutbrunnen am Rande des Perelsplatzes wurde ursprünglich für die Pariser Weltausstellung 1896 gestaltet und stand dort im Deutschen Pavillon. Er wurde von dem bekannten deutschen Bildhauer Paul Aichele entworfen. Paul Aichele – 1859 in Markdorf geboren – besuchte zwischen 1875 und 1877 ... weiter

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Tempelhof Schöneberg September 2017

Liebe Leser_innen, der Monat September steht wieder ganz im Zeichen vieler Veranstaltungen bei uns im Bezirk, zu denen ich Sie recht herzlich einlade. Lebenslanges Lernen bringt uns weiter Es ist kein Geheimnis mehr: „Lebenslanges Lernen“ hilft uns nicht nur, sich in der heute schnelllebigen Zeit zu behaupten, sondern ist gesund und fördert die geistige Beweglichkeit. Wer sich entschließt, PC-Kurse zu besuchen oder ... weiter

Langer Freitag am Bayerischen Platz

Am 15. September gibt es in vielen Geschäften rund um den Platz Sonderaktionen

Wenn bis 22 Uhr am Bayerischen Platz „richtig was los“ ist, wenn Musik erklingt und Nachbarn sich auf Bierbänken zum Essen und Quatschen zusammensetzen, dann ist zweifellos wieder der traditionelle Lange Freitag. Bereits zum 15. Mal findet diese beliebte Veranstaltung statt, die vom Verein Quartier Bayerischer Platz e. V. ins Leben gerufen wurde und bereits seit 2002 jährlich veranstaltet wird. Mit einem ... weiter

Bei den Schülern kommen nur Fair-Trade Produkte in den Kochtopf. Foto: Foto: Felix Othily

Faires Kochen mit Schöneberger Schülern

Partnerstädte werden in den Ferien besucht und bekocht

Quer durch Deutschland und in die Niederlande: Während viele andere Jugendliche und Kinder ihre Ferien genossen, machten sich Schüler/innen der Gustav-Langenscheidt-Schule aus der Belziger Straße auf, um mit fair gehandelten Produkten zu kochen. Sie gehören zur Fairtrade-Koch AG und besuchten die vier Partnerstädte von Tempelhof-Schöneberg. Dort ließen sie die Partner an ihren Kochkünsten teilhaben. Sie ... weiter

Rund um die Kirche Zum Guten Hirten wird gefeiert.

Herbstfest Friedenau

Am 16. September wird gefeiert

Ein ungewohntes Bild: Rund um die Kirche Zum Guten Hirten auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz stehen Stände mit einem bunten und informativen Angebot. Das Herbstfest findet in diesem Jahr bereits zum 32. Mal statt und wird vor allem von der Jugendarbeit der Kirche auf die Beine gestellt. Es hat sich zu einem festen Treffpunkt in Friedenau entwickelt. Hier werden alte Freundschaften wieder aufgefrischt und neue geschlossen. Einfach mal ... weiter

Auf dem Kürbisfest sind Kürbisse in vielen Farben und Formen zu sehen – auch als fantasievolle Figuren.

Die bunte Welt des Kürbis

18. Schöneberger Kürbisfest auf der Akazienstraße

Ein Klassiker unter den zahlreichen Straßenfesten der Stadt. Das Schöneberger Kürbisfest zieht immer mehr Besucher aus ganz Berlin und dem Umland an. Bei der Veranstaltung ist es über die Jahre gelungen, den Kiez-Charakter zu bewahren. Hauptattraktion sind natürlich die ca. 12000 Kürbisse in vielen verschiedenen Farben und Formen. Einige von ihnen werden als fantasievolle Figuren oder Mosaike zusammengestellt. Sie ... weiter

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (5. von rechts) auf dem Sommerfest der Unternehmerinnen. Foto: Wirtschaftsförderung

Frauenpower im Café Pausini

Sommerfest des Unternehmerinnennetzwerks

Am ersten Augustwochenende besuchte Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler das diesjährige Sommerfest des Unternehmerinnennetzwerks im Café Pausini. Nach über einer Dekade wurde in diesem Sommer der alte Vorstand verabschiedet. Als Beate Challakh vor über zehn Jahren den Bezirk um Unterstützung für die Gründung des Unternehmerinnennetzwerks in Tempelhof-Schöneberg bat, fiel das bei der ... weiter

Am Tag des offenen Denkmals werden Führungen durch das Kammergerichtsgebäude angeboten.

Tag des offenen Denkmals mit vielen Angeboten

Führungen im Kammergerichtsgebäude, auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof und vieles mehr

Die Geheimnisse auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof entdecken, Interessantes aus dem ehemaligen Postamt erfahren oder eine Malzreise in der früheren Schultheiss-Mälzerei unternehmen – zum Tag des offenen Denkmals am 9. und 10. September gibt es auch in Schöneberg ein buntes Programm. Ein besonderes prachtvolles Gebäude steht am Kleistpark: das Kammergerichtsgebäude. Das neobarocke Gebäude ... weiter

Polizeihauptkommissar Stefan Adam und Dexter fühlen sich wohl auf der großzügigen Anlage in Stahnsdorf.

Dexter & Co mit Sattel und Uniform gut angekommen

Reiterstaffel der Bundespolizei im neuen Stahnsdorfer Domizil

Seit März diesen Jahres starten von Stahnsdorf aus die vier- und zweibeinigen Kollegen der Reiterstaffel der Bundespolizei zu ihren Einsätzen (die Gazette berichtete in der Mai-Ausgabe 2016 darüber). Für rund sieben Millionen Euro ist auf dem drei Hektar großen Gelände an der Alten Potsdamer Landstraße, einem ehemaligen Truppenübungsplatz, ein Domizil entstanden, das nach kraftfordernden ... weiter

zur Ausgabe Nr. 8/2017     zur Ausgabe Nr. 10/2017