Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale

Colepokal 2018

Blau-Weiss Berlin veranstaltet ­Tanzsportwochenende

Lukas Heiland & Whitley Effenberger (Hauptgruppe C Latein), Tanzclub Blau-Weiss Berlin. Foto: AR Fotografie
Lukas Heiland & Whitley Effenberger (Hauptgruppe C Latein), Tanzclub Blau-Weiss Berlin. Foto: AR Fotografie
Erschienen in Gazette Zehlendorf Mai 2018
Anzeige
Kfz-MeisterbetriebA. Treppens & Co.

Am Wochenende 5. und 6. Mai richtet der Tanzclub Blau-Weiss Berlin e. V. sein traditionelles Turnierwochenende wieder im Cole Sports Center im Hüttenweg 43 in Dahlem aus, dessen Sporthalle zwei Jahre lang nicht als Sportstätte zur Verfügung stand.

Neben Paaren, die sich schon im höheren Leistungssport bewegen, stehen an beiden Tagen auch die Einstiegsklassen in den Turniersport auf dem Programm.

Am Samstag werden um 10 Uhr die Standardturniere der Hauptgruppe das diesjährige Turnierwochenende eröffnen, an die sich die Lateinturniere der Hauptgruppe anschließen werden.

Auch am Sonntag beginnen die Turniere um 10 Uhr, diesmal mit den Standardturnieren der Senioren III. Daran anschließen wird das Turnier der Senioren IV A, auf das die Standardturniere der Senioren II folgen werden.

In den Lateinturnieren werden in der Einstiegsklasse des Amateurtanzsports Cha-Cha-Cha, Rumba und Jive getanzt, in den C-Klassen kommen heiße Sambarhythmen hinzu, in den B- und A-Klassen werden die Paare dann zusätzlich einen feurigen Paso Doble aufs Parkett legen.

In den Standardtänzen stellen sich die Paare der D-Klassen den Wertungsrichtern im Langsamen Walzer, Tango und Quickstep vor, in den C-Klassen gesellt sich der Slowfox hinzu. In den B- und A-Klassen werden sich die Paare dann auch im Dreivierteltakt des Wiener Walzers wiegen und darum bemühen, einen der begehrten Pokale mit nach Hause nehmen zu können.

Bei allen Teilnehmern ist ihr Antrieb die Freude an einem Sport, der Kondition und Koordination gleichermaßen fordert und in einer großen Gemeinschaft betrieben werden kann. Zuschauer sind herzlich willkommen, die Paare anzufeuern und das Flair von Let‘s Dance hautnah zu erleben.

Einlass an beiden Tagen ist jeweils ab 9 Uhr. Karten für die Veranstaltung sind vor Ort an der Tageskasse zu 10 Euro, ermäßigt 8 Euro erhältlich. Nähere Informationen unter Tel. 81 49 91 67 oder www.blau-weiss-berlin.de

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019