Gazette Verbrauchermagazin

Geistreiche Spaziergänge

Philosphiegeschichtlicher Städteführer aus Lankwitz

Erschienen in Lankwitz Journal Juni/Juli 2022
Anzeige
Berliner Volksbank Immobilien GmbH
Philosophiegeschichtlicher Städteführer von Maurice Schuhmann.
Philosophiegeschichtlicher Städteführer von Maurice Schuhmann.

Es wird wieder wärmer – Zeit, das Haus zu verlassen und die Stadt neu zu entdecken. Der Lankwitzer Autor Maurice Schuhmann lädt mit seinem Buch „Geistreiches Berlin und Potsdam“ zu einer Entdeckungsreise der etwas anderen Art ein. In den beiden eng verbundenen Städten, die schon seit Jahrhunderten der Sitz der Mächtigen in Brandenburg und Preußen sind, gingen auch berühmte Philosophen ein und aus.

Zu den bekanntesten gehört wohl François-Marie Arouet (1694 – 1778). Mit dem Namen können Sie nichts anfangen? Kein Wunder, berühmt wurde der Mann als Voltaire. Friedrich der Große holte ihn 1750 an den preußischen Hof, wo Voltaire blieb, bis er sich 1752 mit dem preußischen König überwarf. Ein Jahr später verließ Voltaire Preußen.

Auch Wilhelm von Humboldt, Hegel, Schopenhauer und viele andere lernt man in dem schön gestalteten Band näher kennen. Nicht nur ihr Leben wird kurz und eingängig erläutert, auch genau beschriebene Touren durch verschiedene Berliner Bezirke sowie durch Potsdam führen zu den Stätten ihres Wirkens.

Geistreiches Berlin und Potsdam – ein Philosophiegeschichtlicher Städteführer von Maurice Schuhmann ist im hendrik Bäßler verlag Berlin erschienen, ISBN 978-3-945880-42-5. Das Buch mit 180 Seiten und vielen Fotografien ist zum Preis von 19,80 Euro im Buchhandel erhältlich.

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2022