Gazette Verbrauchermagazin

Spielplatz in der Dillgesstraße fertig saniert

Tobespaß mit Lianenschaukeln und Wippe

Klettergerät „Loop“ auf dem Spielplatz in der Dillgesstraße. Foto: Fachbereich Grünflächen
Klettergerät „Loop“ auf dem Spielplatz in der Dillgesstraße. Foto: Fachbereich Grünflächen
Erschienen in Lankwitz Journal Dezember/Januar 2021
Anzeige
Tanzschule Traumtänzer

Ein „Loop“ als Klettergerät, zwei Lianenschaukeln und ein Wippgerät für Kleinkinder, das sind die neuen Spielgeräte, die seit Ende Oktober auf dem Spielplatz in der Dillgesstraße in Lankwitz bespielt werden können. Kinder und Jugendliche hatten sich im Rahmen des Beteiligungsverfahrens überwiegend Geräte zum Klettern gewünscht.

Im Rahmen dieser Baumaßnahme wurden die alten Spielgeräte abgebaut. Außerdem wurde der Spielsand gereinigt. Dies ist ressourcenschonender als ein kompletter Sandaustausch. Eine neue Gehwegüberfahrt ermöglicht regelmäßige Kontrolle der Spielgeräte und des Sandes. Die Maßnahme wurde aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) finanziert. Das ist ein Programm der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Die Kosten beliefen sich auf rund 75.000 Euro.

Titelbild

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2022