Gazette Verbrauchermagazin

Wort der Bezirksbürgermeisterin

Steglitz-Zehlendorf Dezember 2019

Erschienen in Gazette Steglitz und Zehlendorf Dezember 2019
Cerstin Richter-Kotowski
Cerstin Richter-Kotowski. Foto: Uwe Steinert

Liebe Leserinnen und Leser,

überall um uns herum ist es nicht zu übersehen: Wir befinden uns mitten in der Adventszeit, für viele die schönste Zeit des Jahres, oft jedoch verbunden mit stresserfüllten Besorgungen oder um noch hektisch letzte Vorbereitungen für die Festtage zu treffen. Deshalb bietet es sich meines Erachtens nach gut zur Entspannung an, einen stimmungsvollen und gemütlichen Bummel – vorbei an bunt geschmückten Fenstern und illuminierten Vorgärten hin zu glitzernden Weihnachtsbuden, umgeben vom Duft von Zimtsternen und heißem Kakao – zu unternehmen. Dabei werden Sie natürlich auch wieder im Bezirk fündig: noch bis zum 30.12.2019 erstrahlt zum Beispiel – wie in den vergangenen Jahren – vor dem Rathaus Zehlendorf, entlang der Dorfaue, der traditionelle Weihnachtsmarkt im festlichen Glanz. Der 9. Zehlendorfer Weihnachtsmarkt lädt bei freiem Eintritt mit zahlreichen Attraktionen zum Verweilen ein: mit einer 20 x 18 m großen Schlittschuhbahn, süßen und herzhaften Leckereien und Getränken, Kinderattraktionen wie Bastelhütte und Bastelland und mit Kunsthandwerk im gemütlichen Kiez-Ambiente. Und an den Wochenenden gibt es nachmittags, jeweils ab 16 Uhr ein stimmungsvolles Bühnenprogramm. Bei der Auswahl der Kunsteisbahn wurde auf eine energiesparende, umweltfreundliche Variante geachtet. Für 2,50 Euro am Tag können dort in weihnachtlicher Atmosphäre Runden gedreht werden. Von Schulklassen und Kitas kann die Kunsteisbahn vormittags in der Zeit von 11 bis 14 Uhr, nach vorheriger Anmeldung unter der folgenden Telefonnummer (Frau Blume: Tel. 0151-44 51 09 29), zu einem Sonderpreis genutzt werden. Eigene Schlittschuhe können selbstverständlich mitgebracht werden oder – je nach Verfügbarkeit – auch vor Ort ausgeliehen werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, an den Wochenenden ein Familienpaket im Rahmen des Bühnenprogramms zu gewinnen. Kinder können kostenlos an der großen Familienpaket-Los-Aktion teilnehmen. Neben süßen und herzhaften Leckereien bietet der Hauptgewinn auch freien Eintritt auf der Eisbahn. Die Öffnungszeiten dieses Weihnachtsmarktes sind übrigens Sonntag bis Donnerstag 11-21 Uhr, Freitag und Samstag 11-22 Uhr, Heiligabend 10.30-16 Uhr, 25. und 26.12. jeweils 10.30-20 Uhr.

Und wie bereits in der November-Ausgabe geschehen, so möchte ich auch im Dezember noch einmal an unsere Wunschbaumaktion erinnern, die wir gemeinsam mit dem Verein Schenk doch mal ein Lächeln e. V. an zwei Standorten (in den Rathäusern Steglitz und Zehlendorf) durchführen. Denn auch dieses Jahr gibt es wieder viele Kinder, deren Weihnachtswunsch aus verschiedensten Gründen nicht erfüllt werden kann. Und das soll gemeinsam mit Ihnen noch bis zum 12.12.2019 geändert werden! Deshalb bastelten oder malten ausgewählte Kinder aus Familien und Einrichtungen in Steglitz-Zehlendorf ihre Wünsche (diese dürfen maximal 25 Euro kosten) auf sogenannte Wunschsterne. Mit diesen wurden die Weihnachtsbäume in den beiden Rathäusern geschmückt, und die Geschenkepaten können sich anonym einen Herzenswunsch von den Bäumen „pflücken“. Die Geschenke können dann – während der Öffnungszeiten der Rathäuser (wochentags von 7 bis 18 Uhr) – unverpackt bis zum Abend des 12.12.2019 bei den Pförtnern abgegeben werden. Gemeinsam mit Freiwilligen (Interessierte wenden sich bitte per E-Mail: vorstand@sdmel.de an den Verein) werden die Geschenke dann am Sa, 14.12., in der Zeit von 11-14 Uhr und am So, 15.12., in der Zeit von 11-15 Uhr hübsch verpackt, und an den darauffolgenden Tagen von Mitarbeitern der Einrichtungen abgeholt.

Abschließend möchte ich an dieser Stelle das bevorstehende Jahresende zum Anlass nehmen, um mich bei Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, auf diesem Wege einmal herzlich zu bedanken: vielen Dank für die zahlreichen Vertrauens- und Sympathiebeweise, für die gute Zusammenarbeit in verschiedenen Gremien, die ehrenamtliche Unterstützung bei vielfältigen Aktionen und die zahlreichen Anregungen, die der Bezirksverwaltung Steglitz-Zehlendorf insgesamt, wie auch mir als Bezirksbürgermeisterin persönlich, von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, in den vergangenen Monaten zuteil geworden sind!

Und wenn Sie Fragen, Lob oder Kritik an der Bezirksverwaltung auch 2020 wieder in einem persönlichen Gespräch an den zuständigen Mann oder die Frau bringen möchten, dann kommen Sie in die regelmäßig stattfindenden Bürgersprechstunden von mir oder – je nach Abteilungszuständigkeit – in die meiner Bezirksamtskolleginnen und -kollegen. Die Termine erfahren Sie in der Pressestelle unter der Telefonnummer 90299-3322.

Meine nächste Bürgersprechstunde findet übrigens am 28.1.2020 im Rathaus Zehlendorf, Raum A 131, Kirchstraße 1/3, 14163 Berlin, in der Zeit von 16 bis 18 Uhr, statt. Um Wartezeiten zu vermeiden, reservieren Sie sich bitte einen Termin unter der Telefonnummer 90299-3301.

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche friedvolle Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreis der Familie oder Freunde sowie einen guten Rutsch, Gesundheit und Zufriedenheit im Neuen Jahr!

Ihre
Cerstin Richter-Kotowski
Bezirksbürgermeisterin

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019