Gazette Verbrauchermagazin

Weihnachtshaus in der Villa Donnersmarck

Buntes und barrierefreies Programm für die ganze Familie

Das Weihnachtshaus im letzten Jahr. Foto: Sean Bussenius, Fürst Donnersmarck-Stiftung
Das Weihnachtshaus im letzten Jahr. Foto: Sean Bussenius, Fürst Donnersmarck-Stiftung
Erschienen in Gazette Zehlendorf Dezember 2019
Anzeige
MÄHRENUlis MusikschuleEckard Kanold GmbH & Co. KG

Am 3. Advent verwandelt sich die Villa Donnersmarck traditionell in „Das Weihnachtshaus“. Alte und junge Besucher und Besucherinnen können sich auf ein besinnliches Kulturprogramm freuen. Und auf den etwas anderen Weihnachtsmarkt: Mit dem Shopping an den kunterbunten Ständen kann man beim Stöbern nach Präsenten für seine Lieben gleichzeitig etwas Gutes tun, denn alle Waren stammen ausnahmslos von sozialen Vereinen und Organisationen. Kunsthandwerk, Handgemachtes, eine Fundgrube für ausgefallene Geschenke. Man kann aber auch gleich selbst kreativ werden: Nicht nur Kinder lieben es, ihr eigenes Lebkuchenhaus kunterbunt zu verzieren. Dazu gibt es an dem Nachmittag Stockbrotgrillen im Garten, Weihnachtslieder zum Mitsingen, Märchenstunde mit Puppentheater sowie das beliebte Feuerspektakel zum Finale – und der Weihnachtsmann kommt auch vorbei. Ein stimmungsvoller Adventssonntag für die ganze Familie in barrierefreiem Ambiente.

Das Weihnachtshaus in der Villa Donnersmarck Schädestr. 9 – 13 in Zehlendorf, Sonntag, 15. Dezember, 15 –19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

© Gazette Verbrauchermagazin GmbH 2019