Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale
Im Café Bilderbuch werden unter anderem farbenprächtige Ökollagen mit indischen Motiven gezeigt.

Recycling-Kunst in Schöneberg

Atelier PfundStücke zu Gast im Cafe Bilderbuch

Recycling einmal anders: Im Café Bilderbuch präsentiert die Berliner RecyclingKünstlerin Ulla Pfund eine breit gefächerte Werkschau. Noch bis zum 30. Juni ist sie in dem Café in der Akazienstraße 28 zu Gast. Ab März finden jeden 2. Mittwoch von 15 bis 18 Uhr kostenlose Recycling- und Ökollagen-Workshops im hinteren Café statt. Die Workshops sind aus Platzgründen auf sechs ... weiter

Das Nachtcafé-Team – die „guten Hirten“ der Obdachlosen. Foto: Diak. Werk / Michael Volz / Lorenz

Nachtcafé Zum Guten Hirten

Seit 23 Jahren gelebte Nächstenliebe

Allmählich werden die Nächte wieder wärmer, und die Saison im Nachtcafé neigt sich dem Ende zu. In der Winterinitiative an der Friedenauer Goßlerstraße 30 erwarten Menschen ohne Bleibe in den kalten Nächten – in der Zeit vom 1. November bis zum 15. April von Dienstag bis Freitag zwischen 21.30 und 8 Uhr – 15 der berlinweit 750 angebotenen Schlafmöglichkeiten in warmer ... weiter

Gerda Schimpf: Louise Schröder als Bürgermeisterin, 1946. Fotos: Archiv Gerda Schimpf

„Sehen lernen“ in der Villa Oppenheim

Museum Charlottenburg-Wilmersdorf zeigt die Werke der Fotografin Gerda Schimpf

Heute ist sie nur noch wenigen geläufig, doch in den 1940er- bis 1970er-Jahren portätierte Gerda Schimpf (1913 – 2014) viele Personen des öffentlichen Lebens im westlichen Berlin, darunter Künstlerinnen und Künstler wie Bernhard Heiliger, Eva Schwimmer, Karl Hofer, Heinz Trökes und Renée Sintenis. Auch die erste und bislang einzige Bürgermeisterin von Berlin, Louise Schroeder, bannte sie im Bild, ... weiter

Die Rheinstraße nahe Kaisereiche, wie sie einst war. Historische Postkarte, koloriert ca. 1910, Verlag Goldiner.

Die Rheinstraße nahe Kaisereiche

Exponat des Monats – vorgestellt vom „Schul- und Stadtteilmuseum Friedenau“

Vor sieben Jahren gründete die Schulgemeinschaft der Friedrich-Bergius-Schule ein eigenes Museum, das „Schul- und Stadtteilmuseum Friedenau“. Inzwischen ist die Sammlung auf mehrere tausend Objekte angewachsen und kann nach Terminvereinbarung im historischen Schulhaus am Perelsplatz besichtigt werden. Der Fotograf blickt in nördlicher Richtung auf die Rheinstraße. Etwa in Bildmitte erhebt sich die Kaisereiche. ... weiter

U-Bahnhof Onkel Toms Hütte.

Onkel Toms Ladenstraße erleben

Moderner Einzelhandel mit einem bunten Strauß an Angeboten

Vorfreude auf den Frühling! Die Tage werden länger und die Strahlen der Sonne wärmen mit neuer Kraft. Die vielen Geschäfte in der historischen Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte haben sich ganz auf den Start in die schöne Jahreszeit eingestellt und es gibt auch wieder etwas Neues zu entdecken: So verführt die von Märkten bekannte Browniebox, die hier übrigens ihr erstes ... weiter

Büschen klein, fährt allein…

„Olli“ kurvt ohne Fahrer über den EUREF-Campus

Was ist klein, weiß, auf der Seite steht DB und es ist ganz alleine? Die Antwort heißt: Olli! Der kleine Bus ist das aktuelle Transportmittel auf dem EUREF-Campus. Er holt die Mitarbeiter am Eingang ab und bringt sie zu ihrem Arbeitsplatz. Auch die Besucher des Campus werden von ihm chauffiert. Olli befindet sich in der Erprobungsphase. Derzeit ist er lediglich im Schritttempo unterwegs. Zahlreiche Sensoren rund um den kleinen Bus ... weiter

Neupflanzung an der Königstraße.

Stadtbäume für Berlin

Auszubildende pflanzen neue Straßenbäume

Viele Straßenbäume in Steglitz-Zehlendorf mussten in den vergangenen Jahren bedauerlicherweise gefällt und konnten aus finanziellen Gründen bisher nicht ersetzt werden. Um diesem Verlust an Lebensqualität entgegenzuwirken, wurde im Land Berlin die Kampagne „Stadtbäume für Berlin“ ins Leben gerufen. Zusätzlich zu dieser Stadtbaumkampagne hat ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung ... weiter

Foto: Stefan Rost, Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf

Bücherbus eingeweiht

60 Jahre Fahrbibliothek im Bezirk

Sie waren unübersehbar – die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf und der Freundeskreis der Stadtbibliothek warben für die Anschaffung neuer Bücherbusse und sammelten Spenden, wo immer es möglich war. Dank ihres Engagements und die Unterstützung der Einwohner sowie der BVV und des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf war es am 21. Januar soweit: Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski taufte ... weiter

Bezirks-Magazine

Die Bezirksausgaben des Gazette Verbrauchermagazins erscheinen monatlich - mit redaktionellem Lokalteil, auf Hochglanz und im praktischen DIN-A4-Format.

Bezirksausgaben

Anzeigenpreise

Ortsteil-Journale

Neben der monatlich erscheinenden Gazette im DIN-A4-Format gibt es seit 2011 Ortsteil-Journale im handlichen DIN-A5-Format. Die Journale erscheinen alle zwei Monate und enthalten Berichte und Informationen aus den Ortsteilen sowie einen informativen Gesundheitsteil.

Ortsteilausgaben

Anzeigenpreise