Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale
Der Wasserturm in der Deutschen Bauzeitung vom 9. April 1887 und heutige Wetterturm auf dem Fichtenberg.

Vom Wasser- zum Wetterturm

Wetter-Beobachtungen auf dem Steglitzer Fichtenberg

Als Krone des rund 70 Meter hohen Fichtenberges in Steglitz reckt sich ein imposanter Turm aus rotem Klinker und Rackwitzer Sandstein mit seinen 40,3 Metern Höhe gen Himmel. Der 1883 erbaute Wasserturm hielt unter mächtiger Kuppel bis zum Jahr 1920 im Reservoir hinter 3,80 Meter dicken Mauern um die 2000 Kubikmeter Liter frisch gepumptes Wasser für die junge Landgemeinde in südwestlicher Hügellage bereit. ... weiter

Straßenfest in der Seydlitzstraße

Stände mit einem bunten Angebot, darunter auch mehrere von Non-Profit-Organisationen: Das beliebte Seydlitzstraßenfest ist am 8. Juli wieder ein Treffpunkt für die ganze Familie. Stände laden zum Bummeln, Schauen und Kaufen ein und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Doch es gibt noch vieles mehr zu sehen und zu erleben. Eine Hüpfburg sorgt für viel Spaß bei den Kleineren, es gibt viele ... weiter

Die letzte „Grand Dame“ von Hollywood gibt sich die Ehre: Liza – mit Z im Kleinen Theater am Südwestkorso.  Foto: Dirk Köbernik

Liza – mit Z

Musikalisches Portrait von Liza Minelli im Kleinen Theater

Sie ist vielleicht eine der letzten verbliebenen „Grandes Dames“ in Hollywood – Liza Minelli, Tochter von Judy Garland und Vincente Minnelli. Jahrelang glich Ihr Leben einer turbulenten Achterbahnfahrt. Zwischen Alkohol, Drogen und Männern war sie immer auf der Suche nach Glück, der Liebe und dem Erfolg. Bereits ihre Kindheit war von den Glamour- und Schattenseiten des Show-Geschäfts geprägt. Mit drei ... weiter

Jussuf Abbo, Büste auf Holzsockel, undat. 1920er, Bronze. Foto: NL Abbo, Brighton

Ausstellung Neue/Alte Heimat

R/emigration von Künstlerinnen und Künstlern nach 1945

Im Kunsthaus Dahlem ist vom 30. Juni 2017 bis 17. Juni 2018 die Gruppen-Ausstellung Neue/Alte Heimat. R/emigration von Künstlerinnen und Künstlern nach 1945 mit etwa 50 ausgewählten Werken zu sehen. Die Ausstellung zeigt mit vornehmlich plastischen Werken, aber auch Gemälden, Grafiken, Buchdrucken und Fotografien, welche stilistischen und künstlerischen Einflüsse aus der Exilzeit das Schaffen nach 1945 ... weiter

Zeig mir, was du glaubst

Religiöse Vielfalt in Charlottenburg und Wilmersdorf – Ausstellung in der Villa Oppenheim

Charlottenburg-Wilmersdorf besitzt eine lange Tradition als ein Ort, an dem sich unterschiedliche Glaubensrichtungen begegnen. Ausgehend von drei mittelalterlichen Dorfkirchen in Schmargendorf, Wilmersdorf und Alt-Lietzow entwickelte sich über die Jahrhunderte hinweg ein vielfältiges religiöses Leben. Heute existieren mehr als 70 Gemeinden und Glaubensgemeinschaften im Bezirk. Er ist Heimat für Menschen aus über ... weiter

Alfred Flechtheim, Kunsthändler der Moderne

Georg Kolbe Museum mit neuer Ausstellung

Der Einfluss des legendären Kunsthändlers Alfred Flechtheim (1878–1937) auf die moderne Bildhauerei der 1920er-Jahre ist Thema der Sonderausstellung: „Alfred Flechtheim. Kunsthändler der Moderne“ im Georg Kolbe Museum in Berlin. Handel mit der wichtigsten zeitgenössischen Kunst Flechtheims Rolle für die europäische Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts ist kaum zu unterschätzen und ... weiter

Outdoorsport für Jung und Alt

Neue Fitnessanlage im Volkspark Wilmersdorf

Ein neuer Treff für Sportler: Im Volkspark Wilmersdorf, nahe der Straße am Schoelerpark, gibt es eine neue Trainingsmöglichkeit für Erwachsene. Die Outdoorsportanlage konnte dank der Spende von Adidas anlässlich er Laufveranstaltung „adidas Runners City Night Run“ am 30. Juli vergangenen Jahres finanziert werden. Für jeden gelaufenen Kilometer jedes Teilnehmers spendete das Unternehmen einen Euro. ... weiter

Zwischen 1963 und Anfang 1971 hielt der 81er am Bahnhof Zoo. Foto: Traditionsbus GmbH Berlin

Traditionsbusse auf der Linie 181

Am 24. Juni fahren historische BVG-Busse von Friedenau bis Mariendorf

Erinnerungen an alte Zeiten werden wach: am 24. Juni von 10 bis 19 Uhr sind die unterschiedlichsten Bustypen auf der Linie 181 unterwegs. Die Ältesten fuhren in den 50er-Jahren über Berlins Straßen, die Moderneren beförderten die Fahrgäste in den 90ern. Einige Wagen haben sogar noch den Schaffnerbetrieb, den es schon lange nicht mehr gibt. Endstelle wird historisch korrekt der Friedrich-Wilhelm-Platz sein ... weiter

Bezirks-Magazine

Die Bezirksausgaben des Gazette Verbrauchermagazins erscheinen monatlich - mit redaktionellem Lokalteil, auf Hochglanz und im praktischen DIN-A4-Format.

Bezirksausgaben

Anzeigenpreise

Ortsteil-Journale

Neben der monatlich erscheinenden Gazette im DIN-A4-Format gibt es seit 2011 Ortsteil-Journale im handlichen DIN-A5-Format. Die Journale erscheinen alle zwei Monate und enthalten Berichte und Informationen aus den Ortsteilen sowie einen informativen Gesundheitsteil.

Ortsteilausgaben

Anzeigenpreise