Gazette Verbrauchermagazin DIN-A4-Bezirks-Magazine DIN-A5-Ortsteil-Journale
Foto: Hanno di Rosa

Klaus Wüsthoff: Viel mehr als nur „Fit unter´m Dach“

Auch mit 95 startet der Komponist kreativ neue Projekte

Einiges hat das alte Haus an der Rehwiese in Nikolassee schon erlebt. An Instrumentenklang und Singstimmen dürfte es inzwischen gewöhnt sein, doch wenn neuerdings der betagte Hausherr auf dem Dachboden Dehn- und Hüpfübungen macht, ächzt es doch manchmal erstaunt in den Balken. Klaus Wüsthoff stört das wenig. Er arbeitet lebensfroh daraufhin, auch sein 11. Lebensjahrzehnt in fünf Jahren sicher auf ... weiter

Der Wirklich Geheime Oberregierungsrat Hugo Thiel erhält den Titel Exzellenz.

Reichstagsabgeordneter und Gestalter

Hugo Thiel starb vor 100 Jahren

Als die Domäne Dahlem neu aufgeteilt werden sollte, wurde kein Geringerer als Hugo Thiel (1839 – 1918) damit beauftragt. Der Professor für Agrarwissenschaften und Wirklich Geheime Rat und Ministerialdirektor übernahm den Vorsitz der Königlichen Kommission zur Aufteilung der Domäne Dahlem. Der gebürtige Bonner studierte in seiner Heimat Agrarwissenschaften und lehrte nach seiner Promotion als Privatdozent. ... weiter

Noch mit Gerüst: Das Martin-Niemöller-Haus in Dahlem.

Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem: Sanierung im Zeitplan

Vorzeigeobjekt bezirklicher Erinnerungskultur bald wieder erlebbar

Derzeit ist das geschichtsträchtige Haus noch eine Baustelle. Auf dem unter Denkmalschutz stehenden, ehemaligen Pfarrhaus Martin Niemöllers in der Dahlemer Pacelliallee 61 klettern die Dachdecker herum, und einige Arbeit bleibt zu erledigen, bis dieser historische Ort der Dahlemer Bekenntnissynode von 1934 wieder seine Türen öffnen wird. – Voraussichtlich Mitte 2018, denn noch liegt die Sanierung im Kosten- und ... weiter

Foto: FBS

Mit der Schellackplatte auf musikalische Zeitreise

Exponat des Monats

Ohne Zweifel gehört Friedenau mit zu den beliebtesten Wohnlagen in Berlin. Gesucht, schön und preisintensiv sind hier die zutreffenden Attribute. Urbanität vereint sich hier auf eine ganz besondere Art mit grünen Oasen, die zum Verweilen einladen. Familien finden alles, was das Herz begehrt. Zudem sind hier zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen seit jeher angesiedelt. Sie schätzen die exponierte Lage ... weiter

Käthe Kollwitz im Jahr 1919.

Käthe Kollwitz Büste für die Walhalla

Initiative „Käthe Kollwitz zu Ehren“ überzeugte Bayerischen Ministerrat

Die Büste von Käthe Kollwitz soll in der Ehrenhalle Walhalla aufgestellt werden, dafür machen sich die Käthe-Kollwitz-Schulen in Deutschland stark. Am 19. Dezember des vergangenen Jahres hatten sie Erfolg – der Bayerische Ministerrat stimmte der Aufstellung einer Büste der Malerin und Bildhauerin in der Walhalla im Jahr 2018 zu. Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle würdigt die Künstlerin ... weiter

Hoffmann, Carmen & Co.

Deutsche Oper Berlin zeigt und verkauft Kostüme

Bis zum 3. Februar werden Kostüme von insgesamt sechs großen Produktionen der Deutschen Oper Berlin auf verschiedenen Ausstellungsflächen in den Wilmersdorfer Arcaden gezeigt. Ab dem 1. Februar startet parallel dazu der Kostümverkauf der Deutschen Oper Berlin. Dieser findet regelmäßig statt, um im Fundus Platz für neue Kostüme zu schaffen. 2018 geschieht dies erstmals groß inszeniert in ... weiter

Heinrich Zille, Selbstporträt von 1922.

Der Künstler und sein Milljöh

Vor 150 Jahren wurde Heinrich Zille geboren

Zweifellos einer der bekanntesten und beliebtesten Maler der Stadt: Heinrich Zille machte sich vor allem mit seinen „Milljöh“-Zeichnungen unsterblich. Der am 10. Januar 1858 in Radeburg bei Dresden geborene Sohn eines Uhrmachers und einer Bergmannstochter begann schon während seiner Schulzeit, Zeichenunterricht zu nehmen. Ab 1875 verdiente er seinen Lebensunterhalt damit. Sein eigentlicher Berufswunsch war aber ... weiter

Vierte und fünfte Generation im Einsatz für den Verlag: Andreas Meurer und Caroline Helms. Foto: Lorenz/Ries & Erler

Musikverlag Ries & Erler Berlin

Mit Tradition, Vision und spannendem Programm in die Zukunft

Seit 1881 steht das traditionsreiche Familienunternehmen für ein vielseitiges Verlagsprogramm, das aktuell von der zeitgenössischen Instrumental- und Orchestermusik über Stummfilmmusik und Unterrichtswerke bis hin zur Musik für Kinder- und Familienkonzerte sowie zu Opernraritäten reicht. Im Showroom der freundlichen Verlagsräume an der Charlottenburger Friedbergstraße 45 finden Komponisten, Autoren und ... weiter

Bezirks-Magazine

Die Bezirksausgaben des Gazette Verbrauchermagazins erscheinen monatlich - mit redaktionellem Lokalteil, auf Hochglanz und im praktischen DIN-A4-Format.

Bezirksausgaben

Anzeigenpreise

Ortsteil-Journale

Neben der monatlich erscheinenden Gazette im DIN-A4-Format gibt es seit 2011 Ortsteil-Journale im handlichen DIN-A5-Format. Die Journale erscheinen alle zwei Monate und enthalten Berichte und Informationen aus den Ortsteilen sowie einen informativen Gesundheitsteil.

Ortsteilausgaben

Anzeigenpreise