Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Lichterfelde West Journal April/Mai Nr. 2/2024

Lichterfelde West Journal

April/Mai Nr. 2/2024

Journal für Lichterfelde West, Botanischer Garten und Schweizer Viertel

zur Ausgabe Nr. 1/2024

Zehn Jahre Lichterfelde West Journal

Eine Stimme für den Ortsteil feiert „Geburtstag“

Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht: Schon zehn Jahre ist es her, dass das erste Lichterfelde West Journal im April 2014 in den Geschäften vor Ort zum Mitnehmen bereitlag. In den ersten Jahren firmierte es noch als Lichterfelde West Extra. Die erste Ausgabe hatte das Rotherstift in Lichterfelde auf dem Titelbild. Seit einigen Jahren ist das Lichterfelde West Journal unter www.gazette-berlin.de zudem online verfügbar und hat auch ... weiter

Fröhliches Bellen am Teltowkanal

Neues Hundeauslaufgebiet am Barnackufer

Viele Hunde – wenig Möglichkeiten zum Toben ohne Leine. Hunde und ihre Besitzer müssen zum Teil weite Wege zurücklegen, um dem natürlichen Bewegungsdrang der Tiere gerecht zu werden. Zumindest für Lichterfelder Hundefans und ihre vierbeinigen Begleiter gibt es nun einen Lichtblick: Am Barnackufer, gleich im Anschluss zum Bäkepark und direkt neben dem Teltowkanal wurde nun vom Bezirk eine Fläche zur Verfügung gestellt. Toben und ... weiter

Prof. Thomas Quasthoff, weltweit erfolgreicher Bassbariton, Professor für Gesang und Jazzmusiker. Foto: Gregor Hohenberg, Sony Music Entertainment

Thomas Quasthoff und seine Meisterschüler

Connaisseur des Gesangs gewährt vielversprechende Einblicke

Thomas Quasthoff, weltweit umjubelter Bassbariton, feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bühnenjubiläum – und 20-jähriges Jubiläum mit seiner Frau, wie er augenzwinkernd erklärt.  Seinen ersten Gesangsauftritt hatte Thomas Quasthoff am 26. Februar 1984.  Doch auch als Gesangspädagoge ist er überaus gefragt und lehrt seit nunmehr 20 Jahren als ordentlicher Professor für Gesang in Berlin an der Hochschule für Musik „Hanns ... weiter

Blütenträume auf dem früheren Mauerstreifen.

Kirschblütenträume am Mauerweg

Ab etwa 20. April kann in der Blütenpracht geschwelgt werden

Hanami – das japanische Kirschblütenfest ist in seinem Ursprungsland eine Zeit der Schönheit und des Aufbruchs – aber auch eine Mahnung an die Vergänglichkeit, wenn die wunderschönen rosa Blüten ihren Zenit überschritten haben und zur Erde fallen. Während im südlichen Okinawa schon im Januar die ersten Bäume blühen, öffnen sich die Blüten hierzulande erst im letzten Drittel des Monats April. Dann bietet sich in Teltow, auf dem ... weiter

Der Berliner Staudenmarkt findet in diesem Jahr auf der Domäne Dahlem statt. Foto: Kerstin Zillmer

Berliner Staudenmarkt auf der Domäne Dahlem

Traditionsveranstaltung an neuem Ort

Der Berliner Staudenmarkt, bis 2019 im Botanischen Garten beheimatet, findet in diesem Jahr auf der Domäne Dahlem statt. Über 100 Gärtnereien, Händlerinnen und Händler präsentieren ihre Produkte. Pflanzen und Gartenzubehör Der Markt bietet eine breite Auswahl an Pflanzen und Gartenzubehör, darunter die neuesten Pflanzenzüchtungen, heimische Wildarten und historische Sorten. Nachhaltige Produktion und Gartengestaltung stehen im ... weiter

Das ehemalige Klavierwerk Berlin wird genossenschaftlicher Handwerkshof.

„Eine für Alle eG“ macht Nägel mit Köpfen

Bezahlbare Räume für Handwerker und Künstler

Hohe Mieten und Raumknappheit machen vielen Handwerksbetrieben und Künstlern in der Stadt stark zu schaffen. Als wahren Hoffnungsträger und Idealisten kann man da Frieder Rock bezeichnen, der mit der von ihm ins Leben gerufenen Genossenschaft „Eine für Alle“ als Investorin konsequent dieser Misere zu Leibe rückt, und das nicht nur im Berliner Südwesten. Hier hat die Genossenschaft im September das ehemalige Klavierwerk Lankwitz an der ... weiter

Foto: Berlin Modern Dancers

Line Dance lernen in Lankwitz

Spaß beim Tanzen in der Gruppe

Tanzspaß für alle von 18 bis 88: Nachdem der zuletzt angebotene Kurs im Oktober ein voller Erfolg war, starten die Berlin Modern Dancers am 17. April mit einem neuen Anfänger-Kurs im Line Dance. Hier wird nicht zwangsläufig mit Stiefeln und Hut getanzt – ganz zwanglos, in bequemer und/oder Sportkleidung und sauberen Hallenschuhen kann hier das Tanzbein geschwungen werden. Line Dance ist ein Tanz in der Gruppe ohne Partner und gehört zu ... weiter

Tagesgalerie im LIO.

Kunst muss unter‘s Volk

Mobile Tagesgalerie im LIO

Der Kiez um den Kranoldplatz ist bekannt für engagierte und aktive Anwohner, die etwas aus ihrer Gegend machen wollen. Eine weitere Aktion in diese Richtung ist im September vorigen Jahres an den Start gegangen und hat inzwischen bereits etliche Freunde gefunden, die auch bei der ersten mobilen Tagesgalerie diesen Jahres gerne im LIO vorbeischauten: Denn dort verwandelt sich immer am letzten Freitag eines Monats das Foyer des Einkaufszentrums ... weiter

Feierliche Benennung des Estrongo-Nachama-Platzes am 16. Februar 2024. Foto: BA SZ

„Estrongo-Nachama-Platz“ benannt

Platz in Dahlem erinnert an Oberkantor der Jüdischen Gemeinde

Am 25.08.2021 beschloss die Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf, den bisher namenlosen Platz zwischen den Straßenführungen „Im Gehege” im Ortsteil Dahlem in Estrongo-Nachama-Platz zu benennen. Im Februar fand die Benennung auf der Fläche zwischen den Straßenzügen Im Gehege, 14195 Berlin, vor der Gail-S.-Halvorsen-Schule, statt. Außergewöhnlicher Bariton Estrongo Nachama (1918 – 2000) war von 1947 bis 2000 erst ... weiter

Weitere Beiträge

Anzeige

Berliner Volksbank Immobilien GmbHGärtnerei CrassParfümerie Harbeck GmbH & Co. KGMalermeisterTanzschule TraumtänzerPflege aus LeidenschaftSURF'N COPY

zur Ausgabe Nr. 1/2024