Gazette Verbrauchermagazin
Titelbild: Lankwitz Journal April/Mai Nr. 2/2020

Lankwitz Journal

April/Mai Nr. 2/2020

Journal für Lankwitz und Umgebung

zur Ausgabe Nr. 1/2020     zur Ausgabe Nr. 3/2020

Der Bahnhof Lankwitz um 1900.Der Bahnhof Lankwitz um 1900.

Wiedereröffnung vor 25 Jahren

1995 kehrte die S-Bahn nach Lankwitz und Lichterfelde Ost zurück

Bereits 1841 fuhr die Bahn an Lankwitz vorbei. Damals noch ohne Halt, denn niemand sah ein, wofür ein Bahnhof zwischen den Äckern gut sein sollte. Hier sauste die Anhalter Bahn entlang, die zwischen dem Anhalter Bahnhof in Berlin und Halle an der Saale verkehrte. Doch 1895 wurde auch in Lankwitz der erste Bahnhof eröffnet. Ein entscheidender Vorkämpfer war August Bruchwitz. Bis heute gilt der Bahnhof in Lankwitz als sein ... weiter

Plakat zum Projekt „75 Jahre Kriegsende“ der Bröndby-Oberschule.

75 Jahre Kriegsende

Erinnerung an der Bröndby-Oberschule

Es ist ein Gedenktag, der mit gemischten Gefühlen verknüpft ist, der 8. Mai: Einerseits Freude und Erleichterung, dass der Krieg aus war, anderseits die Erinnerung an die beispiellosen Schrecken des 2. Weltkrieges und die Angst davor, dass diese sich wiederholen könnten. Der letzte Krieg in ihrer Heimat liegt für die meisten der Schülerinnen und Schüler mit 75 Jahren sehr weit zurück, für manche ... weiter

Dr. N. Bröckner, Dr. C. Kress, Dr. S. Oelker, M. Pawlik (WiFö), Bezirksbürgermeisterin C. Richter-Kotowski, Dr. B. Hausmann, Bezirksstadtrat F. Mückisch (v.l.n.r.).

Rund um die Schwartzsche Villa gibt´s zu feiern

2020er Trilogie der Jubiläen

Die mit Spannung erwartete, und als eine der Ersten anlässlich 100 Jahre Groß-Berlin konzipierte Ausstellung „NEU, GROSS, GRÜN“ ist eröffnet. Das Kulturamt des Bezirk Steglitz-Zehlendorf hat sich unter der Leitung von Dr. Brigitte Hausmann feinfühlig der Jubiläums-Geschichte Berlins angenommen und erzählt von 100 Jahren Architekturmoderne im Bezirk. Erreicht werden damit ebenso ... weiter

Auf, Richtung Wannsee! Kampagnen-Start mit Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski, Bezirksstadtrat Andy Hehmke (r.) und VisitBerlin-Geschäftsführer Burkhard Kieker.

Auch der Berliner Südwesten ist tierisch gut

Mit der U-Bahn von Friedrichshain- Kreuzberg nach Steglitz-Zehlendorf

Mit einer bezirksübergreifenden, von der Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf initiierten U-Bahn-Kampagne „Vom Hot-Spot zum Kult-Spot“ will Steglitz-Zehlendorf auf seine inneren Werte aufmerksam machen und mehr Besucher in den grünen Südwesten locken. Zu den erkundungswerten Anziehungspunkten des Außenbezirks Steglitz-Zehlendorf zählen ebenso Natur, Grün und Wasser wie die drei gut ausgebauten ... weiter

Albert wurde am 8. November 2019 am Campus Albert-Schweitzer eingeweiht. Foto: Jacqueline Lorenz

10 Lastenräder in Steglitz-Zehlendorf

Die kommunale Lastenrad-fLotte ist komplett

Jetzt ist die kommunale fLotte in Steglitz-Zehlendorf an allen 10 Standorten komplett. Dank des fLotte-Projektteams vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) sind nun alle zehn bezirklichen und gemeinnützigen Standorte bereit für den kostenfreien Verleih, darunter auch drei Lastenräder mit Elektro-Unterstützung. Anmeldung zum Ausleihen: www.fLotte-Berlin.de Verleihstationen: Jugendfreizeiteinrichtung Wannsee, ... weiter

Gemeinsam statt einsam gilt auch bei Informationsveranstaltungen.

Senioren mit Power gesucht

Der Dachverband Steglitz-Zehlendorfer Seniorenvereinigungen informiert

Zur ersten Mitgliederversammlung des Dachverbandes im Jahr waren am 28. Februar 2020 mehr Interessierte aus den im Verband vertretenen Seniorengruppen der Bereiche Sport, Spiel, Hobby und kreatives Gestalten in die Freizeiteinrichtung im Bahnhof Lichterfelde-West gekommen als „Corona-bedingt“ erwartet. Das an der Tür bereitgestellte Desinfektionsspray ging dabei heißbegehrt von Hand zu Hand. Michael Mielke, erster ... weiter

Christina und Christian Sauer produzieren nachhaltige Bienenwachstücher vom Meter.

Bienenwachs- statt Plastikhaut

Nachhaltige Verpackungsalternative „beeskin“ kommt aus Steglitz-Zehlendorf

Was an Bügelbrett und Backofen auf Schwanenwerder begann, hat inzwischen weite Kreise gezogen: Mit ihren beeskin-Bienenwachstüchern zum Frischhalten von Lebensmitteln ist der Grafikdesignerin Christina Sauer der klimabewusste Sprung auf den europäischen Markt gelungen. Gerade hat das 2018 gegründete Unternehmen in der Potsdamer Chaussee 80 in Steglitz-Zehlendorf neue Produktionsräume bezogen, um nun auf rund ... weiter

zur Ausgabe Nr. 1/2020     zur Ausgabe Nr. 3/2020